Eisenstadt
Kiddy-Contest Siegerin veröffentlicht erste Single

Caroline Hat aus Eisenstadt veröffentlicht ihren ersten Song.
2Bilder
  • Caroline Hat aus Eisenstadt veröffentlicht ihren ersten Song.
  • Foto: Marco Sommer
  • hochgeladen von Hannes Gsellmann

2007 gewann Caroline Hat mit „Schokoladistan“ den Kiddy Contest. Nun brachte sie unter ihrem Künstlernamen CARE die Single Game Over heraus.

Wie kam es zu dem Song „Game Over“?
CARE: „Ich schreibe schon seit ein paar Jahren Songs und immer über Dinge, die gerade relevant für mich sind oder die ich verarbeiten möchte. Der Song ,Game Over' war nicht der erste Song, den ich fertiggeschrieben hab, aber der, den ich von Anfang an am liebsten mochte.

Wovon handelt ihre Premieren-Veröffentlichung?
„In Game Over geht es um das Erkennen, dass man sich in einer ungewollten Lage befindet und einen Weg herausfindet. Sozusagen einen Schlussstrich zieht. Jeder war schon einmal in einer solchen Lage oder befindet sich vielleicht sogar momentan in einer. Ich würde mir wünschen, dass der Song all jene dazu motiviert, die Kraft zu finden, sich nicht alles gefallen zu lassen.“

Sie sind jetzt fast Mitte 20 – warum kommt gerade jetzt die erste Single?
„Nach dem Kiddy Contest habe ich mich mehr auf meine Ausbildung und die Matura konzentriert. Zum damaligen Zeitpunkt habe ich nur Songs gecovert und dann auf Youtube gestellt. Das Songschreiben kam erst vor rund drei Jahren langsam dazu. Bis jetzt war ich mit dem Ergebnis nicht so zufrieden, dass ich es herzeigen wollte und mit dem Start ins neue Jahrzehnt fühlte es sich einfach richtig an, jetzt etwas zu veröffentlichen.“

Wie sind Sie in Eisenstadt verwurzelt?
„Ich bin wie meine zwei älteren Schwestern in Eisenstadt geboren und aufgewachsen. Im Gegensatz zu meinen Schwester bin ich jedoch für die Oberstufe nach Wien an die Modeschule Hetzendorf gewechselt. Trotzdem hab ich weiterhin in Eisenstadt mit meinen Eltern gewohnt und bin täglich mit dem Zug gependelt. Und obwohl ich mittlerweile in Wien wohne, bin ich trotzdem so oft es mir möglich ist, bei meinen Eltern und meiner Oma zu Hause zu Besuch.“

Wie kam es zum Künstlernamen CARE?
„CARE ist der Spitzname für Caroline im Englischen. Nachdem ich nie wirklich ein Fan von „Caro“ war und ein halbes Jahr in Amerika gelebt habe, fand ich CARE als neuen Abschnitt und Start für meine Musikkarriere sehr passend.“

Über Caroline Hat
Caroline Hat studiert Musikalisches Unterhaltungstheater an der MUK Wien. Mit elf Jahren gewann sie mit ihrem Song Schokoladistan (Original: Ein Stern der deinen Namen trägt von DJ Ötzi und Nik P.) den Kiddy Contest 2007. Seither ist die Musik ein großer Teil ihres Lebens. Ende März brachte sie mit „Game Over“ ihrer erste Single heraus.

Das Musikvideo von „Game Over“ 

Caroline Hat aus Eisenstadt veröffentlicht ihren ersten Song.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
56

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
56

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen