„Mit diesem Titel könnte man mehr bewegen!“

3Bilder

NEUFELD. „Wie oft hast du mich nach der Miss-Wahl noch irgendwo gesehen“, fragt Keck, die mehr oder weniger aus dem Radar der Öffentlichkeit verschwand, darüber aber auch nicht enttäuscht ist.
„Als Mädchen muss man mit der richtigen Einstellung in die Wahl gehen – dann kann man auch etwas bewegen. Du musst dir denken: ich gewinne das! Ich hab es einfach ausprobiert, dachte nie an den Sieg“, so die 21-jährige Neufelderin.
Einblicke hinter die Kulissen des Geschäfts zu bekommen, begeistere Keck: „Die ganze Organisation, das rundherum hat mir unheimlich gefallen. Im Freundeskreis stehe ich gerne im Mittelpunkt, aber in der Öffentlichkeit ist das etwas anderes.“

Wunsch nach Nachhaltigkeit

„Als Miss bekommt man nicht sofort einen Stempel aufgedrückt. Auch deswegen könnte mit diesem Titel viel mehr bewegt werden – vor allem im Charitybereich. In anderen Bundesländern klappt das weitaus besser, ich würde mir da mehr Förderung wünschen.“
Statt Laufsteg und Fotoshooting schlug Keck einen anderen Weg ein. „Ich habe ein turbulentes Jahr mit zahlreichen Veränderungen hinter mir“, so Keck, für die es beruflich von der Gemeinde Neufeld zurück auf die Schulbank ging. Keck studiert derzeit im zweiten Semester Ernährungspädagogik an der PH Wien.

Shootings faszinieren mich

Ihre Erfahrungen will sie jedoch keinesfalls missen: „Fotoshootings faszinieren mich. In der Früh stehst du auf und fühlst dich wie Kraut und Rüben – bei der Betrachtung der Fotos am Abend gibt es dann schon einen Wow-Effekt.“
Auch die Präsentation auf der Bühne fand Keck „in diesen Momenten cool“. „Sollte sich später etwas ergeben, kommt für mich jedoch nur noch die Fotografie in Frage.“

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Wir zahlen dir deine Rechnung zurück! Newsletter abonnieren - Rechnung hochladen und los geht's!
Aktion

Gewinnspiel
Der "Cashback-Mittwoch": wir zahlen deine Rechnung!

Newsletter abonnieren und Geld zurückholen!Beim Bezirksblätter "Cashback-Mittwoch" zahlen wir deine Rechnung! Und zwar jene, die du im burgenländischen Handel oder der burgenländischen Gastronomie bezahlt hast! Natürlich gelten auch Onlinekäufe bei burgenländischen Händlern oder Gastrobetrieben. Hol dir jetzt dein Geld zurück! Wie kann ich gewinnen und meine Rechnung zurückerstattet bekommen? Du musst einfach nur den Newsletter einer der burgenländischen Bezirksblätter-Ausgabe abonnieren (das...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
67

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
67

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen