Mörbisch: Wäschetrockner führte zu Zimmerbrand

7Bilder

MÖRBISCH (ft). In einem Wohnhaus in Mörbisch ist es am Samstag zu einem Zimmerbrand gekommen. Wie die örtliche Feuerwehr mitteilte, war der Brand von einem Wäschetrockner ausgegangen.

Gartenschlauch

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte der Brand bereits auf eine Waschmaschine und Teile des Lagerraumes übergegriffen. Zwei Feuerwehrmitglieder, die gegenüber des Wohnhauses wohnen, hatten versucht, den Brand mittels Gartenschlauch und Feuerlöscher einzudämmen – aufgrund der starken Rauchentwicklung konnte der Brand aber erst mit einem Atemschutztrupp gelöscht werden. Für Belüftungs- und Nachlöscharbeiten wurde die STF-Rust nachalarmiert. Verletzte wurden keine gemeldet.

Alle Fotos: FF-Mörbisch/See

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen