Polizei bekommt Verstärkung: 26 Neuaufnahmen

26 neue Polizisten, darunter fünf Frauen und 21 Männer, werden seit dem 1. Juli im Bildungszentrum Burgenland in Eisenstadt ausgebildet.
  • 26 neue Polizisten, darunter fünf Frauen und 21 Männer, werden seit dem 1. Juli im Bildungszentrum Burgenland in Eisenstadt ausgebildet.
  • Foto: LPD Burgenland
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

EISENSTADT (ft). 26 neue Polizisten, darunter fünf Frauen und 21 Männer, werden seit dem 1. Juli im Bildungszentrum Burgenland in Eisenstadt ausgebildet. Die Neuaufnahmen werden nach positiver Absolvierung zur Verstärkung des Grenzschutzes eingesetzt, wie die Landespolizeidirektion mitteilte.

"Verstärkung notwendig"

Die 26 neuen Polizisten werden ihren Dienst nach einer sechsmonatigen Ausbildung Anfang 2018 antreten. "Die neuen Kriminalitätsphänomene, wie z.B. Cybercrime, und der personalintensive Einsatz an der Grenze machen eine Verstärkung der Burgenländischen Polizei notwendig", erklärt Polizei-Pressesprecher Oberst Helmut Greiner.

Weitere 25 Ausbildungsplätze

2018 seien zudem weitere Grundausbildungskurse für angehende Polizeischüler angedacht. Dazu läuft derzeit eine Ausschreibung für 25 Ausbildungsplätze bei der Landespolizeidirektion Burgenland, die bis zum 31. Dezember gültig ist.
Die Ausschreibung ist online unter www.polizei.gv.at/bgld/ zu finden.

Autor:

Franz Tscheinig aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.