Polizei-Porsche im Burgenland unterwegs

Stolz auf den Sportwagen: Friedrich Tinhof (Stellvertreter der Landesverkehrsabteilung), Rudolf Pfneisl und Gerhard Neunteufel (Beamte der Landesverkehrsabteilung)
  • Stolz auf den Sportwagen: Friedrich Tinhof (Stellvertreter der Landesverkehrsabteilung), Rudolf Pfneisl und Gerhard Neunteufel (Beamte der Landesverkehrsabteilung)
  • Foto: LPD Burgenland
  • hochgeladen von Christian Uchann

EISENSTADT. Jetzt ist er auch auf Burgenlands Straßen unterwegs. Vom 23. bis 31. Oktober 2017 wird der Landespolizeidirektion Burgenland ein Porsche 911 zugewiesen. Der 350 PS starke Sportwagen soll vor allem zur Verkehrsüberwachung im hochrangigen Straßennetz sowie beim landesweiten Planquadrat gegen „Alkohol- und Drogenlenker“ am 28. Oktober eingesetzt werden.
Ziel ist die Vorbeugung und Verhinderung von Geschwindigkeitsüberschreitungen und eine präventive Wirkung auf die Verkehrsteilnehmer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen