Beim Technologiezentrum
Säure in Labor in Eisenstadt ausgetreten

Der Vorfall ereignete sich beim Technologiezentrum in Eisenstadt.
30Bilder
  • Der Vorfall ereignete sich beim Technologiezentrum in Eisenstadt.
  • Foto: Freiwillige Stadtfeuerwehr Eisenstadt
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

Schadstoffeinsatz im Bereich des Technologiezentrums in Eisenstadt: In einem Labor kam es am Dienstag zu einem Säureaustritt – Personen wurden evakuiert, Verletzte bis jetzt keine gemeldet

EISENSTADT. Am Dienstagnachmittag ist es in einem Labor beim Technologiezentrum in Eisenstadt zu einem Säureaustritt gekommen. "Grund dafür war eine unerwünschte chemische Reaktion im Labor eines Mieters", hieß es am Mittwochmorgen in einer Aussendung der Technologiezentren Burgenland. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Kleinhöflein, St. Georgen und Eisenstadt mit rund 35 Einsatzkräften sowie die Polizei und das Rote Kreuz. 

"Mehrere Chemikalien"

Wie die Eisenstädter Feuerwehr berichtet, habe man es gleich mit mehreren Chemikalien zu tun gehabt. "Der entsprechende Bereich wurde umgehend evakuiert, Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt und auch die unmittelbare Gefahr konnte durch das beherzte Einschreiten von insgesamt vier Atemschuztrupps (...) schnell gebannt werden", hieß es via Facebook. Während der Tätigkeiten musste auch der Betrieb des gegenüber angesiedelten Impf- und Testzentrums kurzfristig gestoppt werden. Am Dienstagabend habe man das Areal wieder freimessen können. 

"Keine Gefahr für Mieter und Umwelt"

"Da technische Sicherungen wie Lüftung und Filter vorschriftsmäßig funktioniert haben, ist die ausgetretene Chemikalie im Labor verblieben", erklärt der Vermieter. Es habe zu keiner Zeit Gefahr für die Mieter bestanden, noch sei die Umwelt belastet worden. "Dies wurde uns nach der Freigabe des Gebäudes von der Feuerwehr bestätigt."

Brand beim Marterl "Ochsenstand"

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
2 3 88

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
2 3 88

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen