Landtagswahl Burgenland 2020
Schülerdiskussion in Eisenstadt

Landesschulsprecher Pascal Kettenhummer moderierte die Diskussion im E_Cube in Eisenstadt
2Bilder
  • Landesschulsprecher Pascal Kettenhummer moderierte die Diskussion im E_Cube in Eisenstadt
  • hochgeladen von Hannes Gsellmann

In über 30 Schulen rückte die Politik im Vorfeld der Wahlen vor fünf Jahren aus – heuer findet in keiner einzigen Schule eine Diskussion statt.

EISENSTADT. Was also 2015 problemlos funktionierte, war laut LR Daniela Winker (SPÖ) logistisch, finanziell und terminlich eine zu große Hürde. Diese Entscheidung wurde von allen anderen Parteien kritisiert. Die NEOS nahmen das Heft in die Hand und organisierten gemeinsam mit der Landesschülervertretung Diskussionen. Eine davon fand am 9. Jänner im E_Cube in Eisenstadt statt.

Keine Diskussion in Schulen

Moderiert von Landesschulsprecher Pascal Kettenhummer diskutierten Christian Dax (SPÖ), Christoph Wolf (ÖVP), Manfred Haidinger (FPÖ), Regina Petrik (GRÜNE), Andreas Kuchelbacher (LBL) und Julia Kernbichler (NEOS) mit rund 100 Schülern in Eisenstadt. Im Rahmen der Diskussion merkten Schüler auch kritisch an, dass die Schuldiskussionen abgesagt wurden. Christoph Wolf  erklärte, dass außer der SPÖ alle Parteien für Diskussionen waren. Dass dementierte Christian Dax: „Wir waren nur gegen eine Riesenveranstaltung in Oberwart, nie gegen Schuldiskussionen. Bei der EU-Wahl war ich selbst in 30 Schulen.“ 

Jährliche Schülerdiskussionen

Dass Schüler nicht mit einem Live-Stream einer Elefantenrunde abgespeist werden sondern selbst die Möglichkeit haben, den Politikern Fragen zu stellen, haben sie den NEOS zu verdanken. "Die heutige Diskussion zeigt, dass großes Interesse und Diskussionsbedarf besteht. Wir freuen uns, einen Beitrag für mehr Demokratie auf Augenhöhe geleistet zu haben“, so Julia Kernbichler. Dafür gab es Dank von Regina Petrik: „Es ist nicht selbstverständlich, dass eine Partei Schülerdiskussionen organisiert und alle anderen Parteien dazu einlädt.“
Immerhin wurde im Rahmen der Diskussion darüber gesprochen, nun jährlich – auch abseits von Wahlkämpfen – Schülerdiskussionen zu organisieren. Einen entsprechenden Antrag wolle man nach der Landtagswahl einbringen.“

Die Themen in Eisenstadt

Bei der Diskussion in Eisenstadt stellten sich die Kandidaten selbst und ihr Jugend-Programm vor, im Anschluss wurde über die Themen Öffentlicher Verkehr, Umwelt und Elektromobilität diskutiert.
Hier erfahren Sie, wie die Kandidaten zu den einzelnen Themen stehen

Landesschulsprecher Pascal Kettenhummer moderierte die Diskussion im E_Cube in Eisenstadt
Das Podium: Christoph Wolf, Regina Petrik, Moderator Pascal Kettenhummer, Manfred Haidinger, Andreas Kuchelbacher, Julia Kernbicher und Christian Dax

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Wir zahlen dir deine Rechnung zurück! Newsletter abonnieren - Rechnung hochladen und los geht's!
1 Aktion

Gewinnspiel
Der "Cashback-Mittwoch": wir zahlen deine Rechnung!

Newsletter abonnieren und Geld zurückholen!Beim Bezirksblätter "Cashback-Mittwoch" zahlen wir deine Rechnung! Und zwar jene, die du im burgenländischen Handel oder der burgenländischen Gastronomie bezahlt hast! Natürlich gelten auch Onlinekäufe bei burgenländischen Händlern oder Gastrobetrieben. Hol dir jetzt dein Geld zurück! Wie kann ich gewinnen und meine Rechnung zurückerstattet bekommen? Du musst einfach nur den Newsletter einer der burgenländischen Bezirksblätter-Ausgabe abonnieren (das...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
2 3 73

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
2 3 73

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen