Verletzter Insasse
Schützen: Auto gegen Zug

Heikler Einsatz: in Schützen kollidierte ein Auto mit einem Zug
  • Heikler Einsatz: in Schützen kollidierte ein Auto mit einem Zug
  • Foto: FF Schützen
  • hochgeladen von Hannes Gsellmann

Am Nachmittag des 20. Februars kam es zu einem Verkehrsunfall in Schützen – ein PKW wurde von einem Zug gerammt. 
Ein First Responder des Roten Kreuzes übernahm die Erstversorgung des PKW-Insassen, der mit dem Notarztwagen in den Schockraum des Krankenhauses Eisenstadt gebracht wurde. 

Zug evakuiert

14 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Schützen rückten ebenfalls aus und evakuierten – gemeinsam mit der Polizei und einem Einsatzleiter der ÖBB – die Passagiere aus dem Zug. Im Anschluss wurde das verunfallte Fahrzeug gesichert abgestellt. Nach rund eineinhalb Stunden konnten die Floriani wieder ins Rüsthaus einrücken.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen