Fachhochschule Burgenland
Sieben neue FH-Professoren

Heike Bauer-Horvath, Birgit Phillips und Karin Schweiger (v.l.n.r.) bekamen den FH-Professorinnen Titel verliehen.
2Bilder
  • Heike Bauer-Horvath, Birgit Phillips und Karin Schweiger (v.l.n.r.) bekamen den FH-Professorinnen Titel verliehen.
  • Foto: FH Burgenland
  • hochgeladen von Angelika Illedits

Nicht nur Absolventen wurden bei der Sponsion auf der Seebühne Mörbisch geehrt, auch sieben Hochschullehrende konnten feiern – sie bekamen den Titel "Fachhochschul-Professor" verliehen.

EISENSTADT/PINKAFELD. "Um den Titel FH Professor bzw. Professorin kann man sich nicht bewerben, man muss dafür vorgeschlagen werden", erklärte Rektor Gernot Hanreich im Rahmen der feierlichen Sponsion auf der Seebühne in Mörbisch. Voraussetzung für die FH Professur sind eine akademische Ausbildung, Lehrtätigkeit an der FH Burgenland, facheinschlägige Praxis, angewandte Forschungs- und Entwicklungs-Aktivitäten und besondere Leistungen für die Entwicklung der FH Burgenland. Die Verleihung erfolgt auf Vorschlag von mindestens drei FH Professoren oder der Geschäftsführung. 

Die neuen Professoren

Heike Bauer-Horvath: Die Studiengangsleiterin des Bachelorstudiengangs Physiotherapie hat sich maßgeblich darum verdient gemacht, den Bereich der Physiotherapie zu akademisieren. Sie lebt in Oberwart.

Birgit Phillips: Die Hochschullehrende im Department Gesundheit beschäftigt sich mit dem Thema interkultureller und transkultureller Kommunikation. Sie lebt in Graz.

Karin Schweiger: Die Hochschullehrende im Department Gesundheit mit den Schwerpunkten Wirtschaft und Didaktik ist auch Gleichbehandlungsbeauftragte der FH Burgenland. Sie lebt im Bezirk Oberwart.

Georg Pehm (Geschäftsführer FH Burgenland), Tonka Semmler-Matosi´c, Marcus Wieschhoff, Bettina König, Arnold Kammel, Silvia Ettl-Huber (Departmentleiterin Wirtschaft) und Gernot Hanreich (Rektor) (v.l.n.r.)
  • Georg Pehm (Geschäftsführer FH Burgenland), Tonka Semmler-Matosi´c, Marcus Wieschhoff, Bettina König, Arnold Kammel, Silvia Ettl-Huber (Departmentleiterin Wirtschaft) und Gernot Hanreich (Rektor) (v.l.n.r.)
  • Foto: FH Burgenland
  • hochgeladen von Angelika Illedits

Arnold Kammel: Der Kabinettschef im Landesverteidigungsminiserium bringt sich als externer Lehrender engagiert im Department Wirtschaft der FH Burgenland ein.

Bettina König: Die Hochschullehrende im Department Wirtschaft beschäftigt sich in der Lehre und ihre Forschungstätigkeit mit strategischem Marketing und Produktmanagement. Sie lebt in Neufeld.

Tonka Semmler-Matoši´c: Sie leitet den Bachelorstudiengang Internationale Wirtschaftsbeziehungen – den ältesten und größten Studiengang der FH Burgenland. Sie lebt in Eisenstadt.

Marcus Wieschhoff: Der Studiengangsleiter des Masterstudiengangs Internationales Weinmarketing hat sich in Lehre und Forschung der Vermarktung von Wein verschrieben. Er lebt in Eisenstadt.

Heike Bauer-Horvath, Birgit Phillips und Karin Schweiger (v.l.n.r.) bekamen den FH-Professorinnen Titel verliehen.
Georg Pehm (Geschäftsführer FH Burgenland), Tonka Semmler-Matosi´c, Marcus Wieschhoff, Bettina König, Arnold Kammel, Silvia Ettl-Huber (Departmentleiterin Wirtschaft) und Gernot Hanreich (Rektor) (v.l.n.r.)

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
3 6 Aktion 36

Gewinnspiel
2 Nächte für 2 Personen im wunderschönen Boutiquehotel Beethoven Wien zu gewinnen!

Das Vier-Sterne-Haus liegt eingebettet in Kultur und Kulinarik am „bohemian“ Naschmarkt, gegenüber dem Papagenotor am Theater an der Wien, nur wenige Gehminuten von der Oper, dem Museumsquartier, den traditionsreichsten Wiener Kaffeehäusern und den großen Einkaufsstraßen entfernt. Barbara Ludwig, in Wien respektvoll auch „die Ludwig vom Beethoven“ genannt, führt das kleine, feine Haus aus der Gründerzeit, das mit seinen hohen Räumen, den Stuckdecken und einem augenzwinkernden Hauch von...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen