St. Margarethen hilft

ST. MARGARETHEN. Die Passionsspiele St. Margarethen möchten mithelfen, die Not der Hochwasser-Opfer und das Leid der Syrien-Flüchtlinge zu lindern und spenden 40.000 Euro aus den Einnahmen der Aufführungen von 2011. Ein Spendenscheck wurde an die Caritas in Eisenstadt übergeben.

Die Passionsspiele St. Margarethen werden alle fünf Jahre im Römersteinbruch aufgeführt. Da alle Darsteller und Helfer bei den Passionsspielen ehrenamtlich und unentgeltlich mitwirken, können aus dem Reinerlös zahlreiche Projekte unterstützt werden. Die Verteilung der Geldmittel erfolgt auf Grund einer Spielerbefragung und dient ausschließlich pfarrlichen, karitativen und sozialen Zwecken.

„Wir haben uns entschlossen als Soforthilfe für die Opfer des Hochwassers in Österreich 30.000 Euro zu spenden, weitere 10.000 werden der Caritas für die Nothilfe Syrien zur Verfügung gestellt“, so Spielleiter und Pfarrer Mag. Georg Lang. “Das Ausmaß der Zerstörung durch das Hochwasser hat uns alle sehr berührt. Wir im Burgenland sind verschont geblieben und möchten als Passionsspielgemeinde einen Beitrag für die Beseitigung der Schäden liefern. Aber auch die Situation in Syrien schafft Betroffenheit. Die Caritas leistet im Krisengebiet hervorragende Arbeit. Es ist uns ein Anliegen, diese zu unterstützen.“

Autor:

Hannes Gsellmann aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.