Eisenstadt
Stadt fordert Schranken für Bahnübergang

Bilder eines Unfalls am Bahnübergang Eisbachstraße aus dem Vorjahr – auch dieser ging glücklicherweise glimpflich aus.
  • Bilder eines Unfalls am Bahnübergang Eisbachstraße aus dem Vorjahr – auch dieser ging glücklicherweise glimpflich aus.
  • Foto: Tscheinig
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

Nach erneutem Unfall fordert der Bürgermeister die ÖBB zum Handeln auf

EISENSTADT. Es war nicht der erste Unfall, der sich am 29. Juni an der Eisenbahnkreuzung in der Eisenstädter Eisbachstraße ereignet hat. Auch wenn es diesmal glücklicherweise keine Verletzten oder Todesopfer gab, urgiert Bürgermeister Steiner: „Die ÖBB muss dort jetzt endlich für mehr Sicherheit sorgen. Diese Eisenbahnkreuzung muss dringen entschärft werden.“

ÖBB muss für Sicherheit sorgen

In der Vergangenheit hat sich auch die Stadt selbst für die Sicherung der Eisenbahnkreuzungen engagiert. So wurden die Kosten für die Schrankenanlage in der Siegfried Marcus Straße vor zwei Jahren zur Gänze von der Stadt getragen. Laut Steiner könne es jedoch nicht sein, dass sich die ÖBB jedes Mal aus der Verantwortung nehme: „Ich erwarte mir ein rasches Handeln der ÖBB und die Kostenübernahme für die Schrankenanlage.“

ÖBB sieht sich nicht in der Pflicht

Laut ÖBB ist für die Sicherung von Eisenbahnkreuzungen die Eisenbahnbehörde zuständig, die in der Regel – außer bei Hochleistungsstrecken – beim Landeshauptmann angesiedelt ist. Die Behörde ist dafür zuständig, eine für alle Partner – also Straßenverwalter, ÖBB und Eisenbahnbehörde – verbindliche Entscheidung unter Berücksichtigung der jeweiligen Rahmenbedingungen zu treffen. 
Die ÖBB stellt klar, dass sie im Bezug auf die Eisenbahnkreuzung in der Eisbachstraße weder etwas verabsäumt noch ablehnt.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
26

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
26

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen