Getummel in der Fußgängerzone
Stadtfest Eisenstadt

Das Stadtfest lockte viele Besucher - für jeden war etwas dabei.
35Bilder
  • Das Stadtfest lockte viele Besucher - für jeden war etwas dabei.
  • hochgeladen von Katharina Zach

EISENSTADT. Am 7. und 8. Juni tummelten sich viele Leute in der Fußgängerzone der Landeshauptstadt. Grund dafür war das allseits bekannte Stadtfest. Musikalische Einlagen, genussvolle Schmankerl sowie zahlreiche andere Attraktionen und Standerl ließen die Fußgängerzone an diesem Wochenende aufleben.

Viele Bühnen schmückten den Domplatz und auch die Fußgängerzone, das Musikprogramm hielt für jeden der Besucher etwas bereit – die Winzerkapelle Kleinhöflein, das Orchester des Joseph Haydn Konservatoriums, die Western Cowboys und etliche andere Formationen und Bands zeigten ihr Können.

Ebenfalls wurde für das leibliche Wohl gesorgt, einige Stände mit den diversesten Speisen lockten hungrige Gäste. Unter den zahlreichen Genussständen befanden sich unter anderem das Holzkohlen Grill Restaurant Ethno, die Pork Brothers, Rock Food und etliche andere. Doch nicht nur Essen und Trinken gab es zur Genüge, auch Schmuck, Gewand und Dekoartikel fanden Anklang. Die etwas jüngeren Besucher und Adrenalin-Junkies freuten sich über eine kleinen Rummelplatz.

Ein Highlight des zweitägigen Spektakels stellte der traditionelle Bieranstich dar, welcher durch den Bürgermeister Thomas Steiner erfolgte. Das Wetter spielte auch mit, die Besucher konnten sich also zusätzlich über Sonnenschein freuen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen