Eisenstadt
Start der Weinlese der Landwirtschaftlichen Fachschule

Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf und Direktorin Eva Ackerl bei der Weinlese in den Weingärten der Landwirtschaftlichen Fachschule Eisenstadt mit Aimee Lang und Jana Knopf
2Bilder
  • Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf und Direktorin Eva Ackerl bei der Weinlese in den Weingärten der Landwirtschaftlichen Fachschule Eisenstadt mit Aimee Lang und Jana Knopf
  • Foto: Landesmedienservice Burgenland
  • hochgeladen von Sandra Koeune

Zum Start der heurigen Weinlese besuchte Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf die SchülerInnen der Weinbauschule Eisenstadt bei ihrer Lese in den schulischen Weingärten.

EISENSTADT. Die SchülerInnen der Weinbauschule Eisenstadt ernteten die Trauben der Sorte Grüner Veltliner und Zweigelt. Diese werden anschließend im Landesweingut des Burgenlandes, dem Lehrbetrieb der Weinbauschule verarbeitet. Die Direktorin der Fachschule Eva Ackerl lud Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf ein, die SchülerInnen bei der Weinlese zu begleiten. „Die Absolventen der Weinbauschule sind begehrte Fachkräfte in der gesamten Weinbranche“, stellt Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf fest.

Diverse Traubensorten

Auf der 7,5 Hektar großen Weinfläche sind sowohl autochthone Sorten als auch internationale Sorten gepflanzt. Seit 2011 wird ein Teil der Fläche biologisch bewirtschaftet. Diese Fläche wurde 2018 ausgeweitet, wodurch nun ungefähr ein Drittel biologisch und ein Drittel in der integrierten Produktion gepflegt wird. Weißweinsorten, wie Welschriesling, Rheinriesling, Chardonnay, Grüner Veltliner, Sauvignon Blanc, Muskat Ottonel oder Gewürztraminer, und Rotweinsorten, wie Blaufränkisch, Zweigelt, Cabernet Sauvignon, Syrah und Merlot werden in den Weingärten der Landwirtschaftlichen Fachschule, einer berufsbildenden mittleren Schule mit vierjähriger Ausbildungsdauer, angebaut und gepflegt.

Begehrte Fachkräfte

„Die Landwirtschaftliche Fachschule Eisenstadt bietet eine fundierte Ausbildung in Weinbau, Kellerwirtschaft, Obstbau, Obstverarbeitung, Gemüsebau, Pflanzenproduktion, Landtechnik, Betriebsmanagement und Marketing“, betont Eisenkopf und verweist, dass Absolventen begehrte Fachkräfte in der gesamten Weinbranche aber auch in Obst- und Gemüsebetrieben sind.

Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf und Direktorin Eva Ackerl bei der Weinlese in den Weingärten der Landwirtschaftlichen Fachschule Eisenstadt mit Aimee Lang und Jana Knopf

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
2 3 88

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
2 3 88

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen