Steppen- und Trockenrasen-Projekt in Oslip vorgestellt

„Buntes Burgenland" wurde in Oslip von Volksschuldirektorin Ljuba Palatin-Wild, Vzbgm. Paul Walzer, Umweltlandesrätin Mag. a Astrid Eisenkopf, Bgm. Stefan Bubich und Projektleiterin Mag. Dr. Julia Kelemen-Finan vorgestellt
  • „Buntes Burgenland" wurde in Oslip von Volksschuldirektorin Ljuba Palatin-Wild, Vzbgm. Paul Walzer, Umweltlandesrätin Mag. a Astrid Eisenkopf, Bgm. Stefan Bubich und Projektleiterin Mag. Dr. Julia Kelemen-Finan vorgestellt
  • hochgeladen von Hannes Gsellmann

OSLIP. „Trockenrasen beherbergen eine Vielzahl an Pflanzen, die gerade jetzt im Frühjahr und Sommer die Wiesen in bunte Farben tauchen. Sie zählen zu den artenreichsten Lebensräumen im Burgenland und beherbergen sehr oft Pflanzen und Tiere, die als besonders selten oder sogar gefährdet eingestuft sind“, erklärt LR Astrid Eisenkopf bei der Projektpräsentation „Buntes Burgenland“ im Osliper Naturschutzgebiet am Silberberg. Ziel ist es, möglichst viele Menschen für Trockenrasen zu begeistern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen