Tödlicher Unfall bei Radrennen: Veranstalter bitten um Hilfe

Nach dem tragischen Todesfall beim Radmarathon bitten die Organisatoren um Unterstützung für die Hinterbliebenen.
  • Nach dem tragischen Todesfall beim Radmarathon bitten die Organisatoren um Unterstützung für die Hinterbliebenen.
  • Foto: Neusiedlersee Radmarathon
  • hochgeladen von Hannes Gsellmann

MÖRBISCH. Es war alles angerichtet für ein herausragendes sportliches Event. Perfekte Organisation und prächtiges Wetter lockten 2.000 begeisterte Sportler aus neun Nationen nach Mörbisch zur 26. Auflage des Neusiedler See Radmarathons.

Tragischer Unfall

Doch all das wurde von einem tragischen Unfall überschattet, der Sport rückte in den Hintergrund. Einer der 1.500 Starter kam beim Highlight des Wochenendes, dem Radrennen rund um den Neusiedler See, bei einem Sturz ums Leben.
Nach einem Unfall geriet ein ungarischer Radfahrer auf die gegenüberliegende Straßenseite, wo er frontal mit einem PKW zusammenprallte und noch auf der Unfallstelle verstarb.

„In trauriger Erinnerung“

„Eigentlich, denke ich, hätte es bis auf wenige kleine Fehler wieder eine gelungene Veranstaltung sein können. Leider ist jedoch ein schlimmer Unfall passiert, der die diesjährige Auflage des Neusiedlersee-Radmarathons für immer in trauriger Erinnerung halten wird“, so der Organisator Kurt Zeilinger vom RC-Hohe Wand.

Tiefe Betroffenheit

„Wir als Veranstalter und alle unsere Helfer gedenken dem tödlich verunglückten Radsportfreund aus Ungarn und möchten hier nochmals unsere tiefe Betroffenheit und unser aufrichtiges Beileid den Hinterbliebenen bekunden!“ so Zeilinger.

Siegerehrung abgebrochen

Im Anschluss an das Sportevent sollten bei einer Tombola zwei wertvolle Rennräder verlost werden. Die Veranstalter haben sich entschlossen, diese zu versteigern. „Hier geht es nicht um materiellen Wert, sondern darum, der Gattin und den drei Kindern des Verunglückten eine wertvolle Hilfe in dieser schweren Zeit anzubieten“, erklärt Zeilinger.

Von Unfall überschattet

Mitgenommen vom tödlichen Unfall waren nicht nur Veranstalter, sondern auch die Sportler. Einer der rund 2.000 Teilnehmer war Ludwig Glatzl aus Mörbisch, der seinen Radmarathon-Startplatz über ein Bezirksblätter-Gewinnspiel ergattert hat. „Ich habe am 5 km-Lauf, beim Einzelzeitfahren und dank den Bezirksblättern auch am Radmarathon teilgenommen“, berichtet Glatzl, der über ideale Bedingungen sprach: „Es war eine toll organisierte Veranstaltung, die leider von einem tragischen Unfalltod eines ungarischen Radfahrers überschattet wurde“, berichtet Glatzl.

Spendenkonto eingerichtet

Darüber hinaus richteten die Veranstalter ein Spendenkonto ein. „Hier kann jeder nach seinem Ermessen und seinen Möglichkeiten einen beliebigen Beitrag hinterlegen. Wir werden den Erlös ohne jegliche Abzüge an die Familie in Ungarn persönlich übergeben“, will der RC-Hohe Wand den Hinterbliebenen helfen.

So können Sie helfen

Die Veranstalter bitten um Spenden mit dem Zahlungsvermerk „Tamas“ auf das Konto:
AT92 2026 7003 0150 0500
BIC WINSATWNXXX

Versteigerung (bis 15. Mai):
Zu ersteigern sind ein Rennrad „Spezialized Tarmac Sport“ mit dem Ausrufpreis von 1.500 Euro und ein Mountain Bike „Trek X-Caliber 8“ mit einem Ausrufpreis von 600 Euro.
Angebote an die Adresse: office@rchohewand.at

Infos unter: www.rchohewand.at

Autor:

Hannes Gsellmann aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.