Traditioneller Leonardi-Ritt zu Ehren des Schutzpatrons

3Bilder

OGGAU/MARGARETHEN (fa). Wie in den letzten Jahren ließ auch heuer wieder der Oggauer Reit-und Fahrverein den alten Brauch des „Leonardi“-Rittes um den 6. November aufleben. Obmann Franz Berger organisierte zu Ehren des Schutzpatrones der Pferde diesen Ausritt, bei dem drei Kutschenfahrer und mehrere Reiter des örtlichen Vereines im Ruster Hügelland unterwegs waren und sich dabei mit den Kollegen des Margarethener Reit- und Fahrvereines auf dessen Gelände trafen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen