Neben Bahngleisen auf B50
Unfall im Frühverkehr in Eisenstadt

Eines der Fahrzeuge blieb fahruntüchtig so nahe an den Bahngleisen zum liegen, dass der Zugverkehr gestoppt werden musste.
27Bilder
  • Eines der Fahrzeuge blieb fahruntüchtig so nahe an den Bahngleisen zum liegen, dass der Zugverkehr gestoppt werden musste.
  • Foto: Feuerwehr Eisenstadt
  • hochgeladen von Angelika Illedits

Heute Morgen ereignete sich im Frühverkehr ein Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten. Zur Fahrzeugbergung musste die B50 an der Unfallstelle vorübergehend komplett gesperrt und der Zugverkehr gestoppt werden.

EISENSTADT. Am 7. Mai gegen 7 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten, wovon ein PKW schwer beschädigt und fahruntüchtig im Graben zurückblieb. Da sich die Unfallstelle in unmittelbarer Nähe zum Zuggleis befand, musst vor Beginn der Bergungstätigkeiten auch die ÖBB informiert werden, um einen Stopp des Zugverkehrs sicherzustellen. 

Bergung mit zwei Kränen

Die Feuerwehr Eisenstadt entfernte das Auto mittels einer Seilwinde in einem ersten Schritt aus dem direkten Gleisbereich, die unfallbedingte Schräglage machte eine herkömmliche Bergung allerdings unmöglich. Weitere Unterstützung wurde angefordert und ein Zufall spielte den Florianis positiv in die Karten: Der Donnerskirchner Feuerwehrkommandant Harald Heintz befand sich wegen eines anstehenden Werkstattbesuchs mit dem im Vorjahr angeschafften Donnerskirchner-Krans am Geländer der Landesfeuerwehrschule und wurde auf kurzem Wege nachalamiert. Binnen weniger Minuten war so der zweite Kran vor Ort. Das knapp 2,5 Tonnen schwere Fahrzeug wurde so durch beide Kräne geborgen und anschließend per Abschleppanhänger zum Abstellplatz verbracht.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Wir zahlen dir deine Rechnung zurück! Newsletter abonnieren - Rechnung hochladen und los geht's!
Aktion

Gewinnspiel
Der "Cashback-Mittwoch": wir zahlen deine Rechnung!

Newsletter abonnieren und Geld zurückholen!Beim Bezirksblätter "Cashback-Mittwoch" zahlen wir deine Rechnung! Und zwar jene, die du im burgenländischen Handel oder der burgenländischen Gastronomie bezahlt hast! Natürlich gelten auch Onlinekäufe bei burgenländischen Händlern oder Gastrobetrieben. Hol dir jetzt dein Geld zurück! Wie kann ich gewinnen und meine Rechnung zurückerstattet bekommen? Du musst einfach nur den Newsletter einer der burgenländischen Bezirksblätter-Ausgabe abonnieren (das...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
1 67

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
1 67

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen