Unsere Jubilare: Dieter Jarmer aus Eisenstadt

Dieter Jarmer feierte am 23. April seinen 80. Geburtstag. Seine Freizeit widmet er vor allem der Musik und Büchern.
2Bilder
  • Dieter Jarmer feierte am 23. April seinen 80. Geburtstag. Seine Freizeit widmet er vor allem der Musik und Büchern.
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

EISENSTADT. "In Österreich gibt es nur sehr wenig Kasernen, in denen ich nicht war", schmunzelt Dieter Jarmer an seinem Wohnzimmertisch, als er gerade dabei ist, den Bezirksblättern seine Fotosammlung zu zeigen. Der heute in Eisenstadt lebende Pensionist feierte am 23. April 2017 seinen 80. Geburtstag. Nun erzählt der Jubilar aus seinem Leben.

Neun Mal umgezogen

Und daraus gibt es auch so einiges Wissenswertes: Zum Beispiel, dass Jarmer der am längsten im Dienst stehende Presseoffizier des Österreichischen Bundesheeres war. Oder, dass der gelernte Glasschleifer sowie spätere Telegrafist und Fahrdienstleiter bei der Bundesbahn schon insgesamt neun Mal in seinem Leben umgezogen ist. Doch der Reihe nach.

In Horn geboren

Am 23. April 1937 erblickte Dieter Jarmer in Horn (NÖ) das Licht der Welt. Nach der absolvierten Handelsschule wollte Jarmer eigentlich zur Bundesbahn. "Das ist aber zuerst nichts geworden, also habe ich dann Glasschleifer erlernt", erzählt der 80-Jährige. Schließlich klappte es später doch mit der Bundesbahn, für die er dann in Vorarlberg einige Zeit tätig war. Bis das Bundesheer seine Aufmerksamkeit forderte.

In Wr. Neustadt eingerückt

"Ich bin dann im April 1957 in Wr. Neustadt zum Bundesheer eingerückt." Zweieinhalb Jahre später, im Dezember 1959, erfolgte die Hochzeit mit seiner heutigen Frau. Wenige Monate danach, zog Dieter Jarmer mit seiner Frau nach Wien, wo er in späterer Folge als Kulturreferent für das Gruppenkommando I arbeitete.

Nach Eisenstadt übersiedelt

Doch auch Wien sollte Jarmer nicht behalten dürfen: "1968 kam dann eine Einsparungswelle im Bundesheer und da ich der jüngere der beiden Kulturreferenten gewesen bin, musste ich gehen." Also verschlug es den damals 31-Jährigen in sein heutiges Zuhause: "Wir sind zu Silvester 1969 nach Eisenstadt übersiedelt, zu diesem Zeitpunkt hatten meine Frau und ich schon unsere drei Kinder."

"Mit voller Leidenschaft"

In Burgenlands Landeshauptstadt wurde Dieter Jarmer dann auch zum Presseoffizier, und zwar für insgesamt 26 Jahre – so lange wie kein anderer im Österreichischen Bundesheer. "Ich habe das mit voller Leidenschaft gemacht. Ich bin jede Woche beim Rundfunk und den Zeitungen in Eisenstadt ein und ausgegangen, als würde ich dazugehören und habe einen persönlichen Kontakt mit den Redakteuren aufgebaut."

Wohlverdienter Ruhestand

Seinen wohlverdienten Ruhestand beging Dieter Jarmer im Alter von 62 Jahren. Doch auch zu diesem Zeitpunkt war der letzte Umzug noch nicht vollzogen. "Wir sind vor etwa zehn Jahren innerhalb von Eisenstadt in unsere heutige Wohnung umgezogen", erklärt der stolze Opa von fünf Enkelkindern, für den ein zehnter Umzug wohl eher nicht in Frage kommt: "Eisenstadt ist eine sehr lebenswerte, freundliche Stadt und hat auch kulturell sehr viel zu bieten."

Dieter Jarmer feierte am 23. April seinen 80. Geburtstag. Seine Freizeit widmet er vor allem der Musik und Büchern.
Dieter Jarmer in seinen 40ern als Presseoffizier in Eisenstadt.
Autor:

Franz Tscheinig aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen