Feuerwehreinsatz
Vollbrand im Industriegebiet Eisenstadt

Mehrere Abfallcontainer standen beim Eintreffen der Feuerwehr Eisenstadt in Flammen
12Bilder
  • Mehrere Abfallcontainer standen beim Eintreffen der Feuerwehr Eisenstadt in Flammen
  • Foto: Feuerwehr Eisenstadt
  • hochgeladen von Sandra Koeune

Gestern, am 29. Juli kurz vor Mitternacht entfachte ein massiver Brand im Außenbereich eines Industriebetriebes in Eisenstadt. Das gesamte Areal rund um mehrere Abfallcontainer stand beim Eintreffen der Feuerwehr Eisenstadt in Flammen - u.a. befanden sich Alt-Elektrogeräte, Restmüll, Kunststoffe, Paletten und andere Holzmaterialien in Vollbrand. Verletzt wurde niemand.

EISENSTADT. Bemerkt und die Rettungskette in Gang gesetzt hatte den Brand Abschnittsbrandinspektor Christian Schwartz, ein Feuerwehrkamerad aus dem Bezirk Jennersdorf, der vis à vis des Einsatzortes gerade seine Nachtschicht begann.

Eindringen in Lagerhalle konnte verhindert werden

„Binnen weniger Minuten startete ein Atemschutztrupp unseres Rüstlöschfahrzeuges einen erfolgreichen Erstangriff, der in weiterer Folge von den aufgrund der Gefahrenlage sofort mitalarmierten Kräften der Feuerwehren Kleinhöflein, Trausdorf und Neufeld unterstützt bzw. fortgeführt wurde. Nachdem der Brand im Außenbereich unter Kontrolle war, drang ein weiterer Trupp ins Gebäudeinnere ein, um festzustellen, ob die Flammen auch dort schon wüteten. Die schnelle Entdeckung gepaart mit dem konsequenten Einschreiten der Kameradinnen und Kameraden sowie die bautechnische Beschaffenheit des Gebäudes - bei dem am stärksten betroffenen Bereich handelte es sich um eine Stahlbetonwand - verhinderten glücklicherweise allerdings ein Eindringen in die riesige Lagerhalle, in der mitunter Gasflaschen und eine Vielzahl weiterer Waren gelagert waren", berichtet die Feuerwehr Eisenstadt in ihrer Aussendung.

60 Florianis und 12 Fahrzeuge waren im Einsatz

Nach etwa 45 Minuten konnte vollumfänglich Entwarnung gegeben werden, die Nacharbeiten, im Zuge derer auch ein kleiner Teil des Daches abgetragen und - gemeinsam mit der Landespolizeidirektion Burgenland - diverse Kontrollen durchgeführt wurden, dauerten noch bis etwa 2:30 Uhr. Insgesamt standen fünf Feuerwehren mit sechzig Florianis und zwölf Fahrzeugen im Einsatz.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
2 3 81

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
2 3 81

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen