Bitcoin & Co.
Welchen Vorteil hat eine Kryptowährung?

Lohnt es sich Bitcoins zu kaufen oder ist das Mining noch profitabel? Vielen Leuten scheint noch immer nicht klar zu sein, worin der eigentliche Wert von Bitcoins liegt.Unser derzeitiges Geldsystem basiert im Wesentlichen auf Schulden. Neues Geld entsteht dann, wenn eine Geschäftsbank, also beispielsweise die UBS, CS oder eine Kantonalbank Kredite vergibt. Wenn also ein Kredit bei einer Geschäftsbank aufgenommen wird, entsteht dadurch brandneues Geld. Die Geschäftsbank muss dafür lediglich eine Mindestreserve von 2,5% als SNB Guthaben vorweisen.

Sobald das Geld an die Bank zurückgeht, wird es quasi wieder "gelöscht". Das Problem dabei ist nur, dass man den geliehen Betrag inklusive Zinsen zurück bezahlen muss, wobei das Geld für die Zinsen streng genommen gar nie erschaffen wurde. Solange es aber genügend Menschen gibt, die zur selben Zeit neue Kredite aufnehmen, geht die Rechnung mehr oder weniger auf. Mit der Zeit müssen einfach immer mehr Kredite aufgenommen werden, um die Zinslast der vorhergegangenen Kredite begleichen zu können. Längerfristig betrachtet ist dieses System daher ziemlich bescheuert. Das Volumen der Kredite muss exponentiell ansteigen, wohingegen das Angebot von Waren und Dienstleistungen auf einem endlichen Planeten irgendwann an seine Grenzen stösst.

Bitcoins im Fokus

Bei Bitcoins entsteht neues Geld ebenfalls aus dem Nichts, allerdings nicht in Form von Krediten. Neue Bitcoins entstehen durch das Mining und sie sind auf eine Gesamtzahl von 21 Mio begrenzt. Es ist daher unmöglich, den Wert von Bitcoins über einen unendlichen Nachschub zu manipulieren. Die Menge ist begrenzt und der Wert eines einzelnen Bitcoins kann längerfristig betrachtet nur durch die Anzahl der gehandelten Waren und Dienstleistungen reguliert werden. Früher war auch der Schweizer Franken einmal durch endliche Ressourcen gedeckt. Die Golddeckung wurde in der Schweiz aber 1973 abgeschafft. Über Sinn und Unsinn dieser Geldpolitik könnte man endlos weiter diskutieren.

Der Vorteil von Bitcoins besteht letztendlich darin, dass es keine zentrale Stelle gibt, die solche Entscheidungen einfach über die Köpfe der Leute hinweg treffen könnte. Kein Staat und keine Institution kann die Funktionsweise des Bitcoin Systems zu seinen Gunsten manipulieren. Wir sind mittlerweile im Informationszeitalter angekommen und das Konzept einer Bank ist schlicht und einfach überflüssig. Um Zahlen von A nach B zu schieben braucht man keine Banken sondern lediglich genügend Rechenpower und ein weitverzweigtes Netzwerk. Diese Mittel stehen uns heute zur Verfügung und es gibt keinen Grund, weshalb wir Transaktionen auch weiterhin über irgendwelche Institutionen abwickeln sollten, die dafür auch noch Geld verlangen.

Mit Bitcoins handeln

Eine weitere interessante Möglichkeit besteht darin, mit Bitcoins zu handeln. Ähnlich wie an der Eurex, wo mit Devisenpaaren gehandelt werden kann, gibt es bereits unterschiedliche Plattformen, welche den Handel mit Bitcoins und anderen Kryptowährungen ermöglichen. Gegenüber dem langfristigen Investment kann mit dem Bitcoin Handel, im Speziellen mit gehebelten Produkten, noch schneller Geld verdient werden. Das Thema ist sehr komplex, wir empfehlen dieses kostenlose Tutorial, klick hier, für alle, die tiefer in die Materie einsteigen möchten.

Wer die Vorteile von Bitcoins nicht erkennt, hat unser derzeitiges Geldsystem noch nicht verstanden. Es mag sein, dass Bitcoins eines Tages durch ein noch besseres System abgelöst werden. Bis dahin liegt es aber an uns neue Wege zu beschreiten und uns aus den Fängen der Geldmacht zu befreien.Unser derzeitiges Geldsystem hat durchaus auch seine guten Seiten. Nicht zuletzt hat es uns da hin gebracht wo wir heute sind. Es hat unser Wirtschaftssystem mit all seinen Vor- und Nachteilen mehr oder weniger zum Wachstum gezwungen. Das Problem ist nur, das dieses System zusammenbricht, wenn wir so weiter machen wie bisher.

Autor:

Patrizia Mundt aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.