Schüler zu Besuch beim Tierarzt
Welttierschutztag in Siegendorf

Kinder und Lehrkräfte der 2. Klasse a, b und c sowie Vertreter der Landwirtschaftskammer, besuchten anlässlich des Welttierschutztages Tierarzt Dr. Roman Jandrinitsch in Siegendorf.
2Bilder
  • Kinder und Lehrkräfte der 2. Klasse a, b und c sowie Vertreter der Landwirtschaftskammer, besuchten anlässlich des Welttierschutztages Tierarzt Dr. Roman Jandrinitsch in Siegendorf.
  • Foto: LK Burgenland/Ing. Wolfgang Pleier
  • hochgeladen von Angelika Illedits

SIEGENDORF. Anlässlich des Welttierschutztages am 4. Oktober, waren Schüler der zweiten Klassen der Volksschule Siegendorf zu Besuch in der Tierarztordination von Roman Jandrinitsch. Bereits seit 25 Jahren lädt Roman Jandrinitsch am Welttierschutztag Kinder und Schüler ein, um ihnen den Umgang mit Nutztieren näher zu bringen. Auch Bauern aus der Region waren heuer wieder vor Ort und beantworteten die Fragen der Kinder.

Kalb, Pferd und Ferkel

Den  Kindern wurden Nutztiere wie Kalb, Pferd und Ferkel vorgestellt und die Verantwortung des Tierhalters beim Umgang mit Tieren erklärt. In der Tierarztpraxis wurde ihnen auch eine Übersicht über die umfangreichen Tätigkeiten eines Tierarztes vermittelt. "Der Umgang mit Tieren, im speziellen auch mit Nutztieren, kann nicht frühzeitig genug in der Schulausbildung vermittelt werden. Heute ist es nicht mehr selbstverständlich, dass bereits im Kindesalter der Bezug zu Nutztieren hergestellt wird. Mit einer Veranstaltung wie dieser, in der Tierarztpraxis von Dr. Jandrinitsch in Siegendorf, kann bereits frühzeitig eine realistische Tier-Mensch-Beziehung hergestellt werden", so Tierzuchtdirektor Franz Vuk.

Erfahrungsaustausch

Neben den Schulkindern und dem Lehrerteam Elfriede Fritz, Susanna Frank und Doris Klikovits, nutzten auch Amtsleiter Martin Budavari, die Tierschutzombudsfrau Gabriele Vielich, Amtstierarzt Rudolf Steinacher und die Burgenländische Landwirtschaftskammer mit Tierzuchtdirektor Franz Vuk und Wolfgang Pleier die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch.

Kinder und Lehrkräfte der 2. Klasse a, b und c sowie Vertreter der Landwirtschaftskammer, besuchten anlässlich des Welttierschutztages Tierarzt Dr. Roman Jandrinitsch in Siegendorf.
Anlässlich des Welttierschutztages werden Theorie und Praxis für die Kinder der Volksschule Siegendorf zusammengeführt.
Autor:

Angelika Illedits aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen