Wertvolles Projekt im Hort Großwarasdorf

4Bilder

GROßWARASDORF. Der Hochsommer kommt mit großen Schritten auf uns zu und die Sommerferien stehen vor der Tür.
Die SchülerInnen des zweisprachigen Hortes in Großwarasdorf machten im Lauf des Sommersemester gemeinsam mit Kinder-Shiatsu-Trainerin Martina Möbius eine Reise ins „Land der aufgehenden Sonne“ und lernten dabei das Shiatsu-Programm für Kinder „Samurai-Massage" kennen. Martina Möbius besuchte die Schulkinder im Hort wöchentlich nachmittags und zeigte ihnen einfache Griffe aus dem „Shiatsu“ sowie Übungen zur Entspannung und Konzentrationsförderung.

Gesundheitsförderung

Das Praxisprogramm bietet Bewegung und schult Wahrnehmung und Achtsamkeit. Es dient konkret und auf einfache Weise der Gesundheitsförderung und der Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit von Kindern.
„Durch die steigenden Anforderungen sowie immer weniger Pausen im Alltag kommen viele Schülerinnen und Schüler heute kaum noch zur Ruhe. Viele wissen gar nicht mehr, wie sie selber in einen entspannten Zustand finden können. Heutzutage stehen viele Kinder auch in der Freizeit unter Termindruck und werden von einer Medienflut regelrecht überrollt. Die Reaktionen darauf sind häufig Konzentrationsschwierigkeiten und Schulprobleme. Diesen kann durch Entspannung und "Entschleunigung" vorgebeugt werden.“, so die gruppenführende Hortpädagogin Tamara Ribarich.
Die Mädchen und Buben aus dem Hort waren mit Eifer dabei und folgten den Anweisungen der Samurai-Trainerin stets mit großer Aufmerksamkeit. Die Übungseinheiten erfolgten in Kleingruppen und waren und so konzipiert, dass die Schülerinnen und Schüler alle Übungen bereits nach den ersten Einheiten eigenständig und effektiv durchführen konnten. Zum Abschluss wünschte Martina Möbius den Kindern und deren Eltern einen „berührenden“ Sommer und motivierte dazu weiterhin viel zu üben. „Nicht um etwas zu „können“ sondern um immer mehr zu genießen.“, so Martina Möbius. :)

Autor:

Eva Maria Plank aus Oberpullendorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.