WLV pflanzt hundert Bäume

BEZIRK. Der Wasserleitungverband setzte in Schutzgebieten rund um Brunnen und Quellen hundert neue Spitzahornbäume. Neben dem Aufzeigen von Problembereichen wie Nitrat oder Pestiziden will der WLV durch die Anpflanzung ein Zeichen zum Erhalt eines natürlichen Umweltraums setzen. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen