Gewinnspiel: Buch "Hexenkessel" von Manfred Marchand

2Bilder

Die Geister der Vergangenheit .....
..... weckt der Autor Manfred Marchand mit seinem neuen Buch „Hexenkessel“.

Wer würde nicht gern in die Vergangenheit reisen und als stiller Beobachter an dem damaligen Geschehen teilhaben wollen?

Mit dem Buch "Hexenkessel" entführt sie der Autor Manfred Marchand ins tiefe, mystische Mittelalter. Lässt sie die Tragik miterleben, die damals am Fuße der geschichtsträchtigen Kreuz- und Tempelritterburg Lockenhaus passierten.

Zwei markante Siedlungen stehen im Mittelpunkt der Erzählungen: Teich, ein Dorf, das am Burgsee gelegen war und in dem sich die Bewohner mit dem Fischen für die Herrschaft beschäftigten und Hammer, benannt nach dem nahegelegenen Bergwerk, in dem Erz für die Burgherren abgebaut wurde. In dieser Zeit geschahen merkwürdige Dinge, die zwar von Generation zu Generation weitererzählt wurden, aber im Laufe der Zeit in Vergessenheit gerieten. Bei manchen geschah das sogar absichtlich, da sie Verfehlungen und Grausamkeiten aufzeigten und dadurch Angst und Unsicherheit im Volke schürten. Wenn man jedoch noch heute mit offenen Augen durch die Gegend streift, findet man unzählige Hinweise, dass in den alten Geschichten viel Wahrheit verborgen ist. Gönnen sie sich einen Sprung in frühere Zeiten und werden sie Augenzeuge eines mysteriösen Lebens, das damals selbstverständlich war.

Mit seinem 5. Buch zeigt Manfred Marchand, er schreibt unter einem Pseudonym, wieder eine andere Variante seines Schaffens. In Wels geboren, hat ihn die Faszination des Burgenlandes mit seinen vielen Schönheiten und Geheimnissen in seinen Bann gezogen. Der Faszination der historischen Tempelritterburg Lockenhaus erlag er mit Haut und Haar. Erst befasste er sich mit den historischen Hintergründen und dem oftmals grausamen Geschehnissen. Als er dann bei mehreren Besuchen eine gewisse Eingebung verspürte, meinte, dass ihm irgendjemand aus längst vergangener Zeit etwas mitteilen wolle, entschloss er sich, seine Eindrücke festzuhalten. So entstand „Hexenkessel“.

Seine bisher veröffentlichen Werke „Es war wie ein Traum“, „Kugelrund“, „GedankenLos“ oder „Weihnachtsfreud`, Weihnachtsleid“ symbolisieren seine literarische Vielseitigkeit.

Nähere Informationen finden Sie auf seiner Homepage unter www.manfred-marchand.com

In der Zusammenarbeit mit dem LT-Verlag hat er nun auch den geeigneten Partner gefunden, der seine Gedanken einem noch größeren Publikum zugänglich macht.

Gönnen Sie sich ein paar entspannte Stunden und entfliehen Sie mit dem Autor in eine Welt, die fast schon in Vergessenheit geraten ist. Eine Welt, voll Unbegreiflichem, Drachen, Elfen und Intrigen.

Das Werk erhalten Sie um 9,90 im gut sortierten Buchhandel, bei Amazon oder direkt beim LT-Verlag (vertrieb@lt-verlag.at). ISBN 978-3-902954-00-8

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Diese Aktion ist beendet.

Autor:

Bezirksblätter Burgenland aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.