Merkel und Orban in Sopron
30 Jahre Paneuropäisches Picknick

ÖVP-Europasprecher Rudolf Strommer schaffte es im Gegensatz zu LH Doskozil rechtzeitig zum ökumenischen Gottesdient in Sopron und konnte dort ein "Selfie" mit Bundeskanzlerin Angela Merkel ergattern.
  • ÖVP-Europasprecher Rudolf Strommer schaffte es im Gegensatz zu LH Doskozil rechtzeitig zum ökumenischen Gottesdient in Sopron und konnte dort ein "Selfie" mit Bundeskanzlerin Angela Merkel ergattern.
  • Foto: Strommer/ÖVP
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

ST. MARGARETHEN/SOPRON. Exakt 30 Jahre war es am 19. August 2019 her, als der Grenzübergang zwischen Sopron und St. Margarethen am 19. August 1989 für hunderte DDR-Bürger geöffnet wurde: Das damalige Paneuropäische Picknick gilt heute als Meilenstein für den Fall des Eisernen Vorhangs.

Merkel und Orban in Sopron

In Sopron wurde deshalb am Jubiläumstag ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert – mit den Ehrengästen Angela Merkel und Viktor Orban, die in ihren Pressestatements die europäische Einheit beschworen. Nicht mit dabei war Landeshauptmann Doskozil. Er soll aufgrund des durch die strengen Sicherheitsvorkehrungen verursachten Verkehrschaos zu spät gekommen und daher nicht mehr in den Gottesdienst gelassen worden sein. Ähnlich erging es Eisenstadts Bürgermeister Thomas Steiner.

Originalstück der Berliner Mauer enthüllt

Dessen Parteikollege und ÖVP-Europasprecher Rudolf Strommer schaffte es hingegen zum Gottesdienst, nachdem er am Wochenende zuvor an einer internationale Tagung in Sopron anlässlich des Gedenktages teilgenommen hatte. Dabei wurde im dortigen Gedächtnispark ein Originalstück der Berliner Mauer enthüllt. „Wir als Zeitzeugen müssen heute noch dankbar sein, dass diese damaligen Ereignisse ohne Blutvergießen vonstatten gingen. Die Aufhebung der ungerechten Teilung Europas und der Fall der Berliner Mauer haben hier an unserer Grenze im Burgenland begonnen“, sagt Strommer.

Autor:

Franz Tscheinig aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.