Politik Burgenland
Der Aushilfs-Esterhazy

Im Burgenland waren die Esterhazys lange in der Regentschaft. Auch heute noch gehören hunderte Quadratkilometer Grund, Boden und See einer der beiden Esterhazy Familienstiftungen. Die Pannonier haben sich – ähnlich des Sissi-Kultes in Wien – wohl an den verklärten und romantisierten Rückblick an seine ehemaligen Herrscher gewöhnt.

In die gleichen Fußstapfen möchte nun offenbar der frischgebackene Landeshauptmann Doskozil treten. Denn der in historischen Zeiten gepflogene Umgang alle möglichen Verwandten in politische Spitzenpositionen zu setzen, wird nun auch von „Aushilfs-Esterhazy“ Doskozil gepflegt. Und so setzt er seine Verlobte, die zuvor schon durch ein eher fragwürdiges Aufnahmeritual in den Dienst der Energie Burgenland AG gestellt wurde, in einen der kabinettären Top-Jobs des Landes.

Die Opposition ist aktuell so sehr bemüht sich um die Abfälle und Reste Doskozils politischer Ein- und Umfärbung zu bemühen, dass sie doch gar schnell vergessen hat, in die für diesen Fall übliche Echauffierungshaltung zu gehen. Bei der Bestellung von Norbert Hofers Bruder in die vorletzte Reihe einer unauffälligen Abteilung des Landhauses oder die Versetzung der Ehefrau des aktuellen Innenministers Nehammer vom Innen- in das Finanzministerium war wesentlich mehr Kritik sowohl der Medien als auch der politischen Opposition zu hören.

Derweil im pannonischen Eisenstadt: die ÖVP quält sich im Standard zu einem „Naja, eh nicht so toll“, währenddessen die weiteren Oppositionsparteien Grüne und FPÖ zu einem ohrenbetäubenden Schweigen ausholen.

Offenbar geziemt es sich nicht den Landeshauptmann zu kritisieren, bevor die Änderung in der Landesverfassung fixiert sind. Für die Grünen den Klubstatus, für die FPÖ: nichts! Aber das hat sie in den letzten Jahren auch nicht gehindert stets für und mit der SPÖ zu stimmen.

Nachtrag 13:45h: Die Grüne Abgeordnete Regina Petrik versucht es auf Facebook mit vorsichtiger Kritik.

Autor:

Klara KAINZ aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



3 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.