Gemeindepreis: Suche nach den Bürgermeistern des Jahres

Nominiert als Bürgermeister des Jahres im Burgenland: Rainer Porics aus Siegendorf und Thomas Steiner aus Eisenstadt
  • Nominiert als Bürgermeister des Jahres im Burgenland: Rainer Porics aus Siegendorf und Thomas Steiner aus Eisenstadt
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Hannes Gsellmann

BEZIRK. Im Rahmen des "Österreichischen Gemeindepreises 2017" zeichnet das Innenministerium gemeinsam mit dem Gemeindebund heuer zum zweiten Mal Bürgermeister aus, die sich Tag für Tag für das Zusammenleben innerhalb der Gemeinde einsetzen.
Für das Burgenland kommen mit Bgm. Thomas Steiner aus Eisenstadt und Bgm. Rainer Porics aus Siegendorf zwei der drei nominierten Ortschefs aus dem Bezirk.

Jury grenzt Kandidaten ein

In einer ersten Phase konnten alle Österreicher online ihre Bürgermeister nominieren. Nun einigte sich eine hochrangige Expertenjury jeweils auf drei Kandidaten je Kategorie. Unter den Jurymitgliedern unter anderem: Bundesratspräs. Sonja Ledl-Rossman, Bürgermeister und Bürgermeisterin des Vorjahres oder hochrangige Mitglieder des Roten Kreuzes, der Feuerwehr, des Kuratoriums Sicheres Österreich oder des Umweltdachverbands.

12 Kategorien

Mit dem "Österreichischen Gemeindepreis 2017" sollen jene Städte und Gemeinden ausgezeichnet werden, die Außergewöhnliches geleistet haben. Er wird in insgesamt zwölf Kategorien vergeben, darunter österreichweit die Bürgermeisterin sowie der Bürgermeister des Jahres bzw. die Landessieger. In dieser Kategorie wurden auch Steiner und Porics nominiert. Der dritte Nominierte ist Bgm. Dieter Posch aus Neudörfl.
Die Ehrungen erfolgen am 29. Juni im Rahmen des Gemeindetages in Salzburg, die Landessieger bekommen als Auszeichnung Tafeln für die Gemeinde.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen