Bezahlte Anzeige

Hornstein in der Vorweihnachtszeit

In der Adventzeit liegt ein besonderer Zauber über der Marktgemeinde Hornstein. Bürgermeister Christoph Wolf und sein Team versuchen, gemeinsam mit der Bevölkerung unvergessliche Momente für Groß und Klein zu schaffen. Mit den beleuchteten Adventfenstern in der Ortsmitte versetzen sie beispielsweise gemeinsam mit den Bewohnern der Linken und Rechten Hauptzeile die Bürger in vorweihnachtliche Stimmung.

„Wir freuen uns über die schön geschmückten Fenster und möchten uns bei den teilnehmenden Familien herzlich bedanken“, sagt Bürgermeister Christoph Wolf. „Mit ihrem Engagement tragen sie viel zur hohen Lebensqualität in unserem Ort bei.“ Ein großes Dankeschön gilt aber auch dem örtlichen Tourismusverband, der jedes Jahr die Veranstaltung „Advent im Föhrenwald“ organisiert.

Ebenfalls sehr gut angenommen wird Jahr für Jahr die „Rent a Nikolo“ Aktion der JVP Hornstein. Hier können sich die Eltern einen Nikolo mieten, der die Kinder am 6. Dezember besuchen kommt. „Außerdem wird auch im heurigen Jahr wieder der Weihnachtskindergarten stattfinden“, sagt Wolf. „Kinder von 4 bis 10 Jahren können im Pfarrheim gemeinsam auf das Christkind warten. Es wird gesungen, gelesen, gemalt und gebacken.“ Geöffnet hat der Weihnachtskindergarten von 9 bis 13 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen