Komturkreuz des Landes für Helmut Bieler

Dem ehemaligen Landesrat Helmut Bieler wurde von LH Hans Niessl das Komturkreuz des Landes verliehen.
  • Dem ehemaligen Landesrat Helmut Bieler wurde von LH Hans Niessl das Komturkreuz des Landes verliehen.
  • Foto: LMS
  • hochgeladen von Christian Uchann

EISENSTADT. „An seinen 6.852 Tagen als Landesrat hat Helmut Bieler stets das Beste für sein geliebtes Heimatland Burgenland gewollt“, sagt LH Hans Niessl anlässlich der Verleihung des Komturkreuzes des Landes an Helmut Bieler.

Straßenbau

So fielen in die 19-jährige Amtszeit von Helmut Bieler der Ausbau der S31, der Bau der B61a, die Umfahrungen von Schützen und Oberwart sowie der Bau der FH Burgenland und der Umbau des Kulturzentrums Eisenstadt.

Dachmarke „Kultur Burgenland“

„Er hat auch Meilensteine im Kulturbereich gesetzt“, so Niessl – wie etwa den Bau des Lisztzentrums in Raiding, die Abwicklung der Gedenkjahre „Haydnjahr 2009“ und „Lisztomania 2011“ oder die Etablierung der neuen Dachmarke „Kultur Burgenland“.

18 Landesvoranschläge

Im Finanzbereich wurden 18 Landesvoranschläge mit einer Gesamthöhe von 19,3 Milliarden Euro dem Landtag vorgelegt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen