ÖVP holt sich auch den Mörbischer Bürgermeistersessel

Markus Binder von der ÖVP ist der neue Bürgermeister von Mörbisch.
2Bilder
  • Markus Binder von der ÖVP ist der neue Bürgermeister von Mörbisch.
  • Foto: ÖVP Mörbisch
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

MÖRBISCH (ft). Neben Steinbrunn konnte sich die ÖVP am Sonntag auch den Bürgermeistersessel in Mörbisch sichern: Der bisherige Ortschef Jürgen Marx (SPÖ) konnte nur 48,76 Prozent der Stimmen (809) ergattern und muss seinem Herausforderer Markus Binder von der ÖVP (850 Stimmen, 51, 24 Prozent) den Vortritt lassen. Marx, einst jüngster Bürgermeister Österreichs, war seit 2012 im Amt und muss sein Bürgermeisterbüro nun räumen.

Die beiden angetretenen Kandidaten waren für eine Stellungnahme vorerst nicht erreichbar.

Markus Binder von der ÖVP ist der neue Bürgermeister von Mörbisch.
Jürgern Marx muss sein Bürgermeisterbüro nach fünf Jahren räumen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen