Anzeige

KG GROSSHÖFLEIN DER MG GROSSHÖFLEIN
KEIN ENDE IM KINDERGARTEN - TOTALES CHAOS infolge der Personalpolitik des Bürgermeisters

Im Fall einer vorübergehenden aber wiederholten Unterbesetzung von KG-Pädagoginnen und KG Helferinnen wird seitens der KG-Inspektorin in der Aufsicht der Landesregierung die Meinung vertreten, dass für die Zeit des "Windelwechselns" auch die übrigen etwa 23 Kinder zu beaufsichtigen wären, was vollkommen realitätsfern ist, da durch die Unterbesetzung nur mehr eine Person die Kinder beaufsichtigt. Dabei beruft sie sich auf Bestimmungen des KG-Betreuungsgesetzes!!?? 👎👎👎

Da fragt man sich als Elternteil schon, ob die verantwortlichen Organe im Land jemals selber in einem Kindergarten tätig waren oder von einer Parteiorganisation in die Aufsicht empfohlen wurden. Die Entwicklung der Kinder liegt ihnen offenbar nicht sehr am Herzen.👎👎

Die gesicherte Betreuung durch ausreichende Betreuungstunden der Pädagoginnen und Helferinnen ist u.E. nicht gegeben, sodaß durch die kurzfristige Nichtbeaufsichtigung auch Verletzungsgefahr für die Kinder besteht. Evenuell ist auch das Kinderbetreuungsgesetz hinsichtlich der Gruppenbetreuung etwa im Verhinderungsfall der 2.Person anzupassen.

Jedenfalls herrscht totales Chaos durch die verfehlte Personalpolitik des Bürgermeisters Heidenreich und seiner "schlafenden" Vizebürgermeisterin" Zoffmann. 👎

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
25

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
25

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen