Ausverkaufter Dirtrun Zillingtal: Spektakel für die Zuschauer

Der Dirtrun in Zillingtal ist jedes Jahr aufs Neue ein reines Spektakel für kleine und große Zuschauer.
  • Der Dirtrun in Zillingtal ist jedes Jahr aufs Neue ein reines Spektakel für kleine und große Zuschauer.
  • Foto: Celtic Warrior
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

ZILLINGTAL. Am 3. März ist es wieder soweit: viele harte Helden werfen sich dem 3. Celtic Warrior Dirtrun in Zillingtal entgegen. Ein Hindernis-Rennen in der freien Natur mit Mauern, Klettergerüsten, Wassergräben, Teichen und dem Steinbrunner See.

7 bis 50 km lang

Zwischen 7 und 50 km ist das Rennen lang – je nach körperlicher Ertüchtigung. Für die jetzt erst Motivierten gibt es schlechte Nachrichten – das Rennen ist ausverkauft. Die gute Nachricht für alle Zuschauer: es wird ein sehenswertes Spektakel. Wer Lust hat, kann die Athleten im hervorragend einsehbaren Start- und Zielbereich mit vielen Hindernissen beobachten oder sogar auf der Strecke beim Tauchen und Schwimmen im See beobachten. Ab 11 Uhr bis spät in die Nacht ist für Speis und Trank im Veranstaltungszentrum Zillingtal gesorgt. Die Veranstaltung wird zudem mit toller Musik und dem Moderator Thomas Apfelbeck vorangetrieben.

Startzeiten:
7.30 Uhr Ultra Warrior +50 km
 8.30 Uhr Celtic Junior +1 km
10.00 Uhr Celtic Warrior +30 km
13.00 Uhr Celtic Warrior +15 km
14.00 Uhr Celtic Warrior +7 km
19.00 Uhr Siegerehrung
Anschließend findet die After Run Party statt, um den ereignisreichen Tag ausklingen zu lassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen