Bandenzauber des ÖGB in Steinbrunn

Das Team Energie Burgenland II musste sich im Finale deutlich geschlagen geben.
  • Das Team Energie Burgenland II musste sich im Finale deutlich geschlagen geben.
  • Foto: ÖGB
  • hochgeladen von Hannes Gsellmann

STEINBRUNN. Elf Firmenteams aus dem nördlichen Burgenland kickten im VIVA Sportzentrum um den Sieg. Diesen holte sich das Team der Wiener Städtischen vor Energie Burgenland.

Klare Angelegenheit

Das Siegerteam ließ dabei keine Zweifel aufkommen und entschied das Finale klar für sich. „Das Team der Wiener Städtischen siegte ganz klar gegen die Mannschaft Energie Burgenland II mit 6:0. Alle Spiele verliefen sportlich fair“, erklärte ÖGB-Regionalsekretär Andreas Rotpuller.
Auch den Torschützenkönig stellte mit Marco Gerhardt (8 Treffer) der Sieger. Auf dem dritten Rang klassierte sich die Mannschaft der Leykam Neudörfl.

Autor:

Hannes Gsellmann aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.