Skifahren und Fallschirmspringen
Eisenstädter mischt im Paraski vorne mit

6Bilder

EISENSTADT/BAD LEONFELDEN. Vor kurzem fanden die Österreichischen Meisterschaften im Paraski in Bad Leonfelden statt. Paraski – das ist eine Kombination aus Riesenslalom und Fallschirm-Zielspringen.

Vierter Platz

Mitten drinnen im internationalen, 46 Athleten zählenden Teilnehmerfeld: der Eisenstädter Wolfgang Wochner-Reithmayr. Gemeinsam mit seinen Teamkollegen aus Vorarlberg und Tirol verpasste Wochner-Reithmayer bei den ÖM mit Rang vier nur knapp das Stockerl, insgesamt reichte es im internationalen Worldcup zu Rang neun.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen