Eisenstädter Sportlerehrung 2018

44Bilder

Am Donnerstag, dem 14. Juni, durften sich Eisenstadts Sportlerinnen und Sportler auf eine Ehrung im ganz besonderen Rahmen freuen: Im E_Cube wurden die besten Athletinnen und Athleten für ihre Leistungen ausgezeichnet. Die breite Palette der verschiedensten Sportarten, in denen Eisenstädter Sportler erfolgreich sind, ist Beweis für die gute Arbeit in den heimischen Vereinen.

 
Zahlreiche Eisenstädter Sportvereine und Einzelsportler erzielen immer wieder großartige Erfolge. Um die Anerkennung für ihre Leistungen und Verdienste sichtbar zu machen, ehrte die Landeshauptstadt verdiente Sportler und Sportfunktionäre. Bürgermeister Thomas Steiner ist die Ehrung der erfolgreichen Sportler ein besonderes Anliegen: „Unsere Auszeichnung soll ein kleines Zeichen der Dankbarkeit sein, denn ohne unsere Aushängeschilder wäre der Sport nur halb so interessant. Sind es doch genau diese Vorbilder, die viele Kinder zum Nacheifern anregen und so auch dazu beitragen, dass sich mehr Menschen bewegen.“

Die Sportlerehrung wurde heuer zum achten Mal durchgeführt und war eine der zentralen Forderungen aus dem Sportentwicklungsplan. „Der Sportbeirat hat sich intensiv mit diesem Thema beschäftigt und dem Gemeinderat Richtlinien für diese Ehrung vorgeschlagen. Einerseits werden jährlich Sportlerinnen und Sportler ausgezeichnet, die besondere Leistungen erbracht haben. Andererseits sollen auch ehrenamtliche Kräfte vor den Vorhang gebeten werden, die sich in besonderem Maße um den Sport in der Landeshauptstadt verdient gemacht haben“, erläutert der Vorsitzende des Sportbeirates Josef Mayer.

Sportstadt Eisenstadt

Der Landeshauptstadt liegt der Sport sehr am Herzen. Besonders in den letzten Wochen und Monaten wurden maßgebliche Initiativen zum Ausbau der sportlichen Infrastruktur Eisenstadts gesetzt: Die große Kunsteisbahn wurde überdacht und an deren Fassade eine große Kletterwand angebracht. Das jüngste und größte Projekt ist die Leichtathletikanlage unweit des E_Cubes, welche Bürgermeister Thomas Steiner mit Landeshauptmann Hans Niessl erst kürzlich präsentierte.

„Die vorhandene Infrastruktur durch die Bereitstellung der Sportstätten und Sporthallen für unsere Vereine ist die Basis für die späteren Erfolge unserer Sportlerinnen und Sportler. Meinen Dank möchte ich an dieser Stelle ausdrücklich an die Verantwortlichen und Funktionäre in unseren vielen Sportvereinen richten. Sie engagieren sich, oftmals seit vielen Jahren mit hohem persönlichem Einsatz und ehrenamtlich für ‚Ihre‘ Sportlerinnen und Sportler“, so Bürgermeister Steiner.

Die Preisträger

Den Sonderpreis des Bürgermeisters erhielt heuer der Bob-Fahrer Marco Rangl, der sich seinen großen Traum erfüllte und 2018 als erster Eisenstädter bei Olympischen Winterspielen an den Start ging. Der 1990 geborene Eisenstädter spielte in jungen Jahren Fußball und wechselte dann zur Leichtathletik, wo er 2013 nach nur vier Trainingseinheiten bereits Staatsmeister im 60-Meter-Lauf wurde. Seit 2015 betreibt Marco den Bob-Sport und ist dank seiner Kraft und Schnelligkeit als Anschieber beim Start gefragt. Trotz Verletzungen und Rückschlägen hat Marco Rangl nie aufgegeben und hat mit seinen sportlichen Leistungen bewiesen, was in ihm steckt.

Für ihren unermüdlichen jahrelangen Einsatz für die Sektion Turnen der Union Eisenstadt wurde heuer Beate Lajos mit dem „Eisenstädter Sportkristall“ ausgezeichnet. Als langjährige Obfrau und Funktionärin hat sie hervorragende Leistungen für den Verein erbracht und wesentlich zum Aufbau und Weiterentwicklung beigetragen. Das leidenschaftliche Engagement von Beate Lajos war ein wesentlicher Beitrag zu den nationalen und internationalen Erfolgen.

Den Breitesportpreis erhielten heuer die Schwimmkursleiter der Eisenstädter Schwimmunion. Der Verein ist nicht nur als Talent- & Spitzensportförderer aktiv. Vielmehr ist es der ESU auch ein großes Anliegen jungen Menschen ab dem 4. Lebensjahr das Schwimmen beizubringen – so erlernen durch die Schwimmkursleiter mehr als 300 Kinder jährlich das Schwimmen. Auf Grund der Flüchtlingssituation wurden auch spezielle Kurse für Flüchtlinge angeboten, um den Kindern die Integration zu erleichtern. Die ESU lernt den begeisterten „Wasserratten“ nicht nur das Nötigste um sich über Wasser zu halten, sondern vermittelt den Kindern in mehreren Stufen die richtige Schwimmtechnik.

In den Kategorien Schülerin/Schüler, Jugend, Allgemeine Klasse, Teamsport und Senioren wurden „Sportlermedaillen in Gold, Silber und Bronze“ verliehen. Die Ehrung erfolgte für die jeweils höchste sportliche Leistung aus dem Jahr 2017.

Schülerin / Schüler

  • Bronze: Sina Renner – Eisenstädter Schwimmunion 
  • Silber: Katharina Mezgolits – Union Eis- und Rollsportclub Eisenstadt 
  • Gold: Anastasia Barcal – Eisenstädter Schwimmunion 
  • Bronze: Alexander Gschiel – Sportunion Schachfreunde Eisenstadt 
  • Silber: Simon Rille – Fecht Union Eisenstadt 
  • Gold: Maximilian Schubert – Eisenstädter Schwimmunion 

Jugend

  • Bronze: Marlies Franta – UET Dancers – Union Eisenstadt-Turnen 
  • Silber: Caroline Bredlinger – Laufteam Burgenland Eisenstadt 
  • Gold: Nathalie Parsch – Union Schwimmclub Eisenstadt 
  • Bronze: Dominik Horvath – SV Pamhagen 
  • Silber: Sebastian Gerdenich – PSV Eisenstadt – Sektion Karate 
  • Gold: Michael Frank – ASKÖ TC Eisenstadt 

Allgemeine Klasse

  • Bronze: Stephanie Török – Union Eisenstadt Turnen – UET Dancers 
  • Silber: Yvonne Zapfl – Laufteam Burgenland Eisenstadt 
  • Gold: Ipek Yilmaz – PSV Eisenstadt – Sektion Karate 
  • Bronze: Richard Zechmeister – Union Sportschützenverein Eisenstadt 
  • Silber: Johannes Hahnekamp – Eis- und Rollsportclub 
  • Gold: Dietmar Stockinger – Eisenstädter Schwimmunion 

Senioren

  • Gold: Silvia Zeltner – Union Eis- und Rollsportclub Eisenstadt 
  • Bronze: Norbert Nagl – Union Triathlon Team Burgenland 
  • Silber: Gerhard Rohaczek – Union Triathlon Team Burgenland 
  • Gold: David Dvornikovich – kickboxing academy 


Teamsport

  • Bronze: Eisenstädter Schwimmunion – Altersklasse Kinder (Martha Felkel, Tamea Graßl, Mariella Koch, Hannah Lackner, Zsofia Molnar, Pia Posterhofer, Anastasia Barcal und Sina Renner) 
  • Silber: Union Eisenstadt-Turnen – Rhythmische Gymnastik (Anna-Sophie Thüringer und Nina Hübner) 
  • Gold: Team „Crazealot“ – UET Dancers – Union Eisenstadt-Turnen (Marlies Franta, Livia Herczeg, Laura Herdits, Elena Kittelmann, Sarah Niklesz, Evi Paeck, Rebecca Schindler, Bianca Walter und Marie Zechmeister) 
  • Bronze: Eishockeyverein Raptors Eisenstadt (Laszlo Bede, Manuel Drlicek, Ronald Düker, Lukas Edelmann, Niklas Edelmann, Christoph Gruber, Lukas Heidenreich, Hermann Höld, Benjamin Krammer, Stefan Krammer, Julian Krammer, Sebastian Kropf, Ognjen Opacic, Kevin Petrik, Thorsten Prior, Marco Putz, Anna Scharmitzer, Johannes Sturm, Roman Szalay, Martin Tometich, Christian Tschida, Edmont Vata, Andreas Wagner und Andre Wimmer) 
  • Silber: U14-Mannschaft UFC St. Georgen – Eisenstadt (Trainer: Thomas Marth, Mannschaft: Isaak Adogbej, Manuel Buchreiter, Jan Deutsch, Felix Dörflinger, Raphael Federer, Erik Frania, Nikolaus Fröhlich, Andreas Jobst, Oliver Jobst, Horst Kögl, Marc Kögl, Marcel Menschig, Marco Pasterniak, Nico Prepeluh, Luka Stanojcic, Nico Stiglitz und Visar Ziberi) 
  • Gold: PSV Eisenstadt – Bundesliga Luftpistole (Wolfgang Heiling, Richard Zechmeister, Helmut Gruber, Christian Kirchmayer, Reinhard Eder, Margit Krispel, Herbert Wagner, Anita Grabensberger und Alexander Wels) 
Wo: E_Cube, Zielgerade, 7000 Eisenstadt auf Karte anzeigen
Autor:

Sebastian Handler aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.