Tennis
Kim Kühbauer verliert erst im Finale

Kim Kühbauer erreichte das Finale in Neudörfl
2Bilder
  • Kim Kühbauer erreichte das Finale in Neudörfl
  • Foto: BTV
  • hochgeladen von Hannes Gsellmann

NEUDÖRFL. Im Rahmen des BTV-Jugend-Circuit trat die Wulkaprodersdorferin Kim Kühbauer im U14-Bewerb der Mädchen an.
Mit klaren Siegen zog die U12-Staatsmeisterin ins Endspiel ein. In diesem musste sich die topgesetzte Kühbauer Sydney Stark mit 3:6 und 2:6 geschlagen geben.

Mini Davis-Cup

Ebenfalls im Einsatz als Teil einer burgenländischen Auswahl waren Anton Kahlig (TC Hornstein), Lea Haider-Maurer, Isabella Hauenschild und Henry Mayer (alle vom ASKÖ TC Energie Burgenland Eisenstadt) beim ÖTV Kids Team Cup Austria U9/U10. Das insgesamt neun rot-goldene Talente umfassende Team, gecoacht von Markus Pingitzer und Niklas Heintz, landete im ÖTV Leistungszentrum in der Südstadt auf Platz vier.

Podest aus der Hand gegeben

Dabei wäre beim nationalen „Mini Davis-Cup“, der ein Mix aus Leistungen am Tennisplatz und sportmotorischen Testungen ist, für die burgenländische Equipe mehr drinnen gewesen. Denn nach Siegen gegen Vorarlberg und Kärnten zog das BTV-Team gegen Wien erst hauchdünn am Finaleinzug vorbei und gab danach nach einer Führung gegen die Steiermark auch noch den Podestplatz aus der Hand.

Enttäuschung über Platz 4

Daher fiel das Fazit von BTV-Coach Markus Pingitzer auch wenig begeistert aus: „Das Ergebnis schaut mit Platz vier ganz gut aus. Wir hatten uns nach der tollen Vorrunde aber mehr erwartet. Anstatt dem zweiten Platz ­– Niederösterreich war für alle außer Reichweite – müssen wir uns mit dem Rang neben dem Stockerl begnügen. Wir haben bei den letzten drei Übungen bei der Motorik zu unkonzentriert agiert und daher wichtige Punkte liegen gelassen, die uns Platz drei gekostet haben.“

Kim Kühbauer erreichte das Finale in Neudörfl
Das junge BTV-Team musste sich mit Rang 4 begnügen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen