Sieg im 4. Testspiel
SCE gewinnt Test gegen Stössl-Elf

EISENSTADT. Am Freitag konnten die Hauptstädter in einem umkämpften Vorbereitungsspiel gegen den von SCE-Legende Edi Stössl trainierten ASK Weppersdorf die Oberhand behalten. Neuzugang Lukas Haiden schnürte einen Doppelpack und verhalf der Pürrer-Elf damit zum 2:1-Sieg.

„Wir haben über das ganze Spiel unsere Schwerpunkte wieder umgesetzt, das war mir sehr wichtig“, so ein zufriedener SCE-Trainer Pürrer nach der Partie. Doch das Duell mit dem Gegner aus der 1. Klasse Mitte verlief anfangs nicht wie erhofft: Bereits in Minute zwölf wurde ein Fehler in der Defensive des SCE eiskalt bestraft und Weppersdorf konnte die Führung erzielen.

Danach fing man sich aber und kam besser ins Spiel. In der 21. Spielminute war es einmal mehr der im Winter hinzugestoßene Lukas Haiden, der für den SCE treffen konnte. Sein sehenswertes Tor zum Ausgleich markierte zugleich auch den Halbzeistand von 1:1.

„Verdienter Sieg“

„Natürlich sind auch einige Fehler vorgekommen und durch die Videoanalyse habe ich wieder neue Erkenntnisse gewonnen, wo ich in den kommenden Trainingseinheiten wieder neue Schwerpunkte setzen kann“, zeigte sich Mario Pürrer erfreut.

In Hälfte zwei machte sein Team dort weiter, wo es in der ersten Halbzeit aufgehört hatte. Die taktisch disziplinierte und spielerisch gute Leistung sollte sich in Minute 52 auch im Ergebnis niederschlagen: Wieder war es Lukas Haiden, der mit seinem zweiten Treffer an diesem Abend den SCE auf die Siegerstraße brachte. Der ASK Weppersdorf kam danach zwar noch zur einen oder anderen Möglichkeit, doch konnte keine davon genutzt werden. So brachten die Hauptstädter den 2:1-Sieg über Zeit. „Ich denke, wir waren über das ganze Spiel die bessere Mannschaft und haben am Ende auch verdient gewonnen“, so SCE-Coach Pürrer abschließend.

Aufstellung: Mecs - Schicho, Kusolits, Barilich (65. Pasterniak) - Stiglitz (65. Metka), Fischer - König, Pürrer, Pölzlbauer - Strohmayer (75. Mersol), Haiden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen