Schallmauer knapp verpasst

FORCHTENSTEIN. Christian „Guggi“ Oberguggenberger startete zusammen mit seinem Föllig Hoppers-Vereinskollegen Mario Einödmaier beim Erzberglauf, bei dem es wieder 12,5 km und 745Höhenmeter zu bezwingen galt.
Im Vorjahr bereits dabei, wollte der Forchtensteiner Oberguggenberger diesmal die Schallmauer von einer Stunde Laufzeit durchbrechen, was ihm als 35. der Gesamtwertung und mit Platz 7 in der Klassenwertung mit der Zeit von 1:01,19 h nicht ganz gelang.
„Von Beginn an wurde ein hohes Tempo angeschlagen und ich musste im letzten Drittel etwas zurückschalten, denn auf dem letzten Teilstück mussten 400 Höhenmeter bis ins 1466m gelegene Ziel überwunden werden“, berichtete Guggi nach dem Lauf.

Autor:

Manfred Fasching aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.