USCE-Kids holen in Traun 60 Medaillen

Trainer Tamás Plangár mit den Gesamtsiegern Felix Schumich, Robin Jäger und Hannes Oberhauser (v.l.n.r.)
3Bilder
  • Trainer Tamás Plangár mit den Gesamtsiegern Felix Schumich, Robin Jäger und Hannes Oberhauser (v.l.n.r.)
  • hochgeladen von Union Schwimmclub Eisenstadt



Beim Raiffeisen-Cup am 15. Oktober in Traun räumten die Schwimmerinnen und Schwimmer des Union Schwimmclub Eisenstadt ordentlich ab: 23 Gold-, 16 Silber- und 21 Bronzemedaillen, drei Gesamtsiegerpokale und drei neue Landesrekorde waren die stolze Ausbeute.

Robin Jäger gewann 7 Goldmedaillen und sicherte sich damit auch souverän den Pokal für den Gesamtsieg. Mit 5 Gold- und einer Bronzemedaille konnte sich auch Hannes Oberhauser den Gesamtsieg in seiner Altersklasse sichern, für den dritten Pokal sorgte Felix Schumich mit 4 Gold- und 2 Silbermedaillen.

Für jede Menge Edelmetall sorgten auch Chiara Diewald (3 Gold, 2 Silber, 1 Bronze), Chenxu Li (2 Gold, 4 Silber, 1 Bronze), Leona Kainz (2 Gold, 3 Silber, 2 Bronze), sowie Botond Ferenczy, Simona Hanzlikova, Raphael Schweiger, Elena Kainz, Joy Diewald, Sebastian Eiszner, Anika Markl, Florian Schumich und Benjamin Schalling, der auch die Landesrekorde über 100m Schmetterling, sowie über 50m und 100m Freistil verbessern konnte.

Gemeinsam mit Joy Diewald, Simona Hanzlikova und Robin Jäger gewann Benjamin auch noch Bronze in der 4 mal 50m Freistil mixed Staffel.

Dieses tolle Ergebnis brachte der Tamás Plangár-Truppe schließlich als bestem österreichischen Verein Platz zwei in der Medaillenwertung ein.

www.usce.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen