Viermal Edelmetall für heimische Ringer

2Bilder

MÖRBISCH/LEITHAPRODERSDORF (fa). Beim international top besetzten Ringerturnier im ungarischen Györ mit 335 Startern aus fünf Nationen standen auch neun burgenländische Nachwuchs-AthletenInnen auf der Matte.
Das Team des Union Ringerclubs Seefestspiele Mörbisch bestand aus acht KämpferInnen, dazu Lisa Janisch, die für den URC Leithaprodersdorf um eine Medaille fightete. Sie war es auch, die ungeschlagen blieb und sich mit Gold belohnte. In einem rein burgenländischen Finale in der Gewichtsklasse -43 kg lieferte sich Lisa Janisch gegen Laura Tonhofer einen spannendes Duell, bei dem die URC Leithaprodersdorf-Athletin knapp mit 8:7 Punkten die Oberhand behielt.
Schließlich sorgte das URC Mörbisch-Duo Christopher Szentkiralyi (-38 kg) und Lukas Gornik (-63 kg) noch für jeweils Bronze.
Vorschau: Kommenden Samstag, dem 9. Dezember ab 11 Uhr findet im Landessportzentrum VIVA das traditionelle Internationale Nikolaus Turnier des URC Seefestspiele Mörbisch statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen