Regionalitätspreis 2019
Bewirb dich jetzt für den "Regionalitätspreis"!

Die BEZIRKSBLÄTTER BURGENLAND vergeben heuer zum zehnten Mal den Regionalitätspreis. Mit dem Regionalitätspreis werden Unternehmen, Vereine, Projekte und Initiativen vor den Vorhang geholt, die maßgeblich dazu beitragen, die Lebensqualität in den Regionen zu steigern.

Gesucht werden Unternehmen bzw. Institutionen, die heimische Arbeitsplätze sichern, die Lebensqualität in den Bezirken erhöhen und dadurch einen besonderen Stellenwert in ihrer Region einnehmen. Bewerben können sich Betriebe aus den Bereichen Handwerk, Land- und Forstwirtschaft, Gastronomie und Tourismus genauso wie regionale Handelsunternehmen, Gesundheit- und Sozialeinrichtungen oder Projektbetreiber im Bereich Dorferneuerung.

Teilnahmeberechtigt sind alle vollständig und richtig ausgefüllten Bewerbungen von burgenländischen Unternehmen (Firmensitz im Bundesland Burgenland), Vereinen und Initiativen, die bis Freitag, 20. September 2019, per Post an die Bezirksblätter Burgenland Verlag GmbH, Kennwort „Regionalitätspreis Burgenland 2019“, Thomas A. Edison-Str. 2/1, 7000 Eisenstadt, per E-Mail an marketing-bgld@bezirksblaetter.at ergehen. Weiters sind Bewerbungen auch direkt hier unterhalb möglich. Außerdem können Bewerbungen auch direkt in allen Bezirksblätter-Büros des Burgenlandes abgegeben werden.

Wie werden die Preisträger ermittelt?

Die Entscheidungen werden in branchenrelevanten Expertenrunden basierend auf einem Kriterienkatalog getroffen. Eine unabhängige Expertenjury bestehend aus Vertretern aller Aktionspartner wählt die sechs Preisträger.

Was erhalten die Preisträger?

Die Gewinner werden im Rahmen einer ganzseitigen, landesweiten Firmen- bzw. Projektpräsentation in den Bezirksblättern Burgenland (Auflage 122.203) am 13. November 2019 vorgestellt. Außerdem gibt es für jeden Gewinner eine schöne Trophäe, entworfen von der burgenländischen Künstlerin Puppe Denk. Der Rechtsweg und eine Barablöse sind ausgeschlossen.

Wann findet die Preisverleihung statt?

Die „10. Regionalitätspreis-Verleihung Burgenland“ sowie die Ehrung der Preisträger findet im Rahmen der Eröffnung der Messe „Genuss Burgenland 2019“ am Freitag, dem 8. November 2019, 10 Uhr, im Messezentrum Oberwart statt.

Wer ist mein Ansprechpartner für Fragen?

Für Fragen steht Ihnen Chefredakteur Mag. Christian Uchann unter
burgenland@bezirksblaetter.at bzw. unter Tel. 0664 / 80666 5004 von
Mo-Fr von 8.00 - 17.00 Uhr zur Verfügung.

Informationsblatt zum Download

Bewerbungsformular zum Download

Oder einfach gleich hier das Teilnahmeformular ausfüllen:

Teilnahmeformular

Firma/Verein bzw. Name des Projektes/der Initiative*:
Geschäftsführer/in*:
Ansprechpartner*:
Adresse*:
Tel*:
E-Mail*:
Was ist das Besondere an Ihrem Unternehmen/Ihrem Verein bzw. Ihrem Projekt? Warum sollte man gerade Ihnen den „REGIONALITÄTSPREIS BURGENLAND 2019“ verleihen?*:

*Pflichtfelder


Ja, ich möchte mich für den Regiopreis bewerben. Die angeführten Daten werden von der Bezirksblätter Burgenland Verlag GmbH, Thomas A. Edisonstraße 2/1, 7000 Eisenstadt zur Durchführung der Aktion „Regionalitätspreis Burgenland 2019“ verarbeitet. Detaillierte Informationen zu den Verarbeitungszwecken, den Rechtsgrundlagen, der Speicherdauer, den Empfängern, Ihren Rechten als Betroffene(r) und Ihrem Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde finden Sie unter https://www2.meinbezirk.at/burgenland/2019/regiopreis/datenschutz.html 1 und werden auch auf telefonische Anfrage unter mitgeteilt.

––––––––––––––––––––––––

Hier findet ihr die Gewinner der letzten Jahre:

*** GEWINNER 2018 ***
*** GEWINNER 2017 ***
*** GEWINNER 2016 ***
*** GEWINNER 2015 ***
*** GEWINNER 2014 ***
*** GEWINNER 2013 ***
*** GEWINNER 2012 ***

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren:

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen