11.11.2016, 09:38 Uhr

Herbstgedicht

Eisenstadt : Hannelore LIESS | Der Herbst mit seiner ganzen Pracht,
ist wieder für uns erwacht.

Er färbt die Blätter gelb, grün und rot,
und wir Menschen sind darüber froh.

Die Kinder sammeln Kastanien ein,
basteln dann den ganzen Tag daheim.

Die Tiere toben fröhlich im Laub umher,
das Aufstehen fällt uns nicht mehr so leicht wie bisher.

Gehen wir mit offenen Augen in die Natur, bis der Winter bald alles bedenkt mit Schnee und seiner eisigen Spur.

Wir genießen die letzten Sonnenstrahlen,
bevor wir uns vor dem warmen Ofen aalen.

Genießen wir den Augenblick,
schau immer öfters vorwärts und weniger zurück,
denn wichtig ist jeder Augenblick,
denn dieser kommt nie mehr zurück.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
1 Kommentarausblenden
782
Désirée Tinhof aus Eisenstadt | 16.11.2016 | 10:49   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.