06.09.2016, 11:34 Uhr

Rezept – Homemade Ketchup von Familie Wagner

Ketchup kann man ganz einfach selbst herstellen, es dauert bloß seine Zeit. Aber das Ergebnis schmeckt besser als ein gekauftes. Wer also noch bei einer Grillparty punkten möchte, sollte diese Ketschup von Familie Wagner probieren.

Zutaten

(600 g Ketchup)
2 kg Tomaten
½ große Zwiebel
1 Paprika
2 Knoblauchzehen
5 EL Essig (Himbeeressig, Apfelessig, …)
½ Cup Kristallzucker
1 EL oder evt. mehr Salz
1 -2 TL Pfeffer
1 TL Senf
1 EL Paprikapulver
2 TL Vier Gewürzpulver
Prise Zimt
2 Gewürznelken
2 Rosmarinzweige
1 Handvoll Salbeiblätter

Zubereitung

Die Tomaten, die Paprika und den Zwiebel würfeln und für mindesten 30 Minuten in einem großen Topf weichkochen. Zwischendurch umrühren.
Den Essig mit 1 gepressten Knoblauchzehe und 1 Gewürznelke erwärmen und ebenfalls 30 Minuten warm stehen lassen.
Wenn die Tomatenmasse weich ist, pürieren und durch ein feinmaschiges Sieb seihen.
Nun den Zucker, die Essigmasse, eine ganze geschälte Knoblauchzehe, die gesamten Gewürze bis auf den Rosmarin und den Salbei hinzufügen und 1 Stunde langsam köcheln lassen. Ab und an umrühren.
Nach 1 Stunde Rosmarin und Salbei mitköcheln lassen. (Damit Nelke, Knoblauch, Rosmarin und Salbei am Ende leichter herauszufischen sind, kann man diese in einem Teebeutel mitköcheln lassen.)
Weitere 2 Stunden köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Evt. ein wenig mehr oder weniger, je nachdem wie viel Flüssigkeit die Tomaten haben. Gegebenenfalls nachwürzen.
Das Ketchup in sterile Gläser heiß abfüllen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.