19.06.2017, 08:46 Uhr

Die Pfarre lud zum Fest am Eisenstädter Domplatz

(Foto: Leeb)
EISENSTADT. Am Samstag und Sonntag ging es rund im Pfarrhof der Dom- und Stadtpfarre Eisenstadt. Das kunterbunte Programm ließ an den beiden Tagen keine Wünsche offen.
Bereits zur Mittagsstunde am Samstag eröffneten Dompfarrer Pater Erich Bernhard und Ratsvikar Thomas Leeb das Fest, das mit tollem Kinderprogramm aufwarten konnte. Für die Jüngsten wurde Kasperltheater, Hüpfburg, Dosenwerfen oder Kinderschminken angeboten.

Theatervorstellung

Besonders war am Wochenende in Eisenstadt auch das kulinarische Programm, vor allem die verschiedenen Strudelvariationen waren eine wahre Gaumenfreude.
Einziger Wehrmutstropfen war das Wetter. So musste die Theatervorstellung „Der Heiratsantrag/Der Bär“ – die ursprünglich auf einem LKW gespielt werden sollte, kurzerhand ins Pfarrzentrum verlegt werden. Doch auch dies tat der guten Stimmung keinen Abbruch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.