06.01.2018, 15:55 Uhr

Zecke heute gesehen

Die Auwaldzecke oder Dermacentor reticulatus wird hauptsächlich in waldreichen Gebieten angetroffen. Die Auwaldzecke ist der Überträger der caninen Babesiose, die auch als Hundemalaria bezeichnet wird. Unbehandelt nimmt die Krankheit oft einen kurzen, tödlichen Verlauf. Menschen werden allerdings nur sehr selten gestochen und können nicht von der Hundemalaria befallen werden.

18
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentareausblenden
103.498
Robert Trakl aus Liesing | 07.01.2018 | 15:09   Melden
10.288
Eleonore Fekete aus Eisenstadt | 07.01.2018 | 15:56   Melden
33.418
Friederike Neumayer aus Tulln | 10.01.2018 | 17:47   Melden
17.139
Ilse W. aus Bruck an der Leitha | 25.01.2018 | 20:33   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.