21.11.2016, 11:51 Uhr

Advent in Eisenstadt

Eisenstadt: Landeshauptstadt |

Der Advent gehört zu den schönsten Zeiten in Eisenstadt. Ab dem 25. November zieht wieder weihnachtliches Flair in der Fußgängerzone ein, der Duft von Tannenreisig und Weihnachtsbäckerei erfüllt die Luft.


Weil Weihnachten ohne Musik und ohne Weihnachtslieder nicht vorstellbar wäre, hat man sich in burgenländische Landeshauptstadt heuer etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Die komplett erneuert Weihnachtsbeleuchtung verleiht der Innenstadt festlichen und adventlichen Glanz und wird dem Ruf der Stadt als Haydnstadt, als Stadt der Musik mehr als gerecht.

Feierliche Eröffnung und Inbetriebnahme der neuen Beleuchtung

Eröffnet wird der Christkindlmarkt am 25. November um 17 Uhr mit der Inbetriebnahme der neuen Weihnachtsbeleuchtung. Die Standbetreiber öffnen von da an täglich ihre Luken und laden zum Bummeln und Gustieren sowie zum Einkaufen schöner Geschenke für das Fest ein: Musik und Kulinarik machen den Christkindlmarkt zum geselligen und stimmungsvollen Treffpunkt für die ganze Familie.

Bummeln und gustieren, schöne Geschenke für das Fest einkaufen, weihnachtliche Gerüche wahrnehmen, heißen Punsch und leckeren Lebkuchen genießen – beim Besuch des Eisenstädter Christkindlmarkts steigt die Vorfreude auf Weihnachten.

Ein Advent-Spaziergang durch die festlich geschmückte Fußgängerzone der Landeshauptstadt versetzt Besucher stets in weihnachtliche Stimmung. Handwerkskunst und kulinarische Köstlichkeiten werden von weihnachtlicher Musik umrahmt: Gospels und Chöre aus der Region, sowie weihnachtliche Blasmusik der heimischen Musikvereine runden das Angebot ab und auch das eine oder andere Weihnachtsgeschenk kann man beim Eisenstädter Christkindlmarkt erstehen. Denn zahlreiche Aussteller bieten kunstvoll gefertigte handwerkliche Erzeugnisse an.

Highlight für die kleinen Besucher ist das wunderschöne Karussell und der Besuch des Hl. Nikolaus am 6. Dezember. Für weihnachtliches Flair sorgen nicht nur rund vierzig Christbäume, sondern heuer auch die neue Weihnachtsbeleuchtung, die Eisenstadt als Haydn-Stadt, als Stadt der Musik, in ein besonders schönes Licht setzen wird. Ein Fixpunkt am Eisenstädter Christkindlmarkt ist der traditionelle Perchtenlauf, der heuer am 11. Dezember veranstaltet wird. Die schaurigen Gestalten starten im Innenhof des Schlosses Esterházy und ziehen von dort zum Hauptplatz.

Kinderweihnacht im E_Cube

Den Kindern wird das Warten auf das Christkind in Eisenstadt mit abwechslungsreichen, spannenden Nachmittagen im E_Cube verkürzt. An den vier Adventsamstagen und am Heiligen Abend können die Kleinen Christbaumschmuck basteln, Kekse backen, spielen, malen, Adventkränze binden, Weihnachtskarten basteln, eine Zaubershow erleben und am Heiligen Abend kommt sogar das Christkind zu Besuch. Mama und Papa können diese Zeit für entspannte Weihnachtseinkäufe und Vorbereitungen für das große Fest nützen.

Kunstmarkt im Haus am Domplatz 13

Für besondere Kunstliebhaber gibt es den WeihnachtsKUNSTmarkt. Dabei präsentieren Kunsthandwerker aus Eisenstadt und Umgebung, der Steiermark und Wien ihre Kunsthandwerke. Der Verkaufserlös kommt einem gemeinnützigen Verein zugute – ein Besuch am Domplatz 13 lohnt sich deshalb auf jeden Fall.

Advent im Turm

Im Pulverturm am Lionsplatz veranstaltet der Seniorenbeirat am Samstag, dem 17. Dezember gemeinsam mit dem Lionsclub und den ÖVP-Frauen einen karitativen Weihnachtsmarkt. Neben Glühwein, Punsch und Schmankerl dürfen sich die Besucher auf Lesungen, Musik und Gesang freuen.

Advent am Oberberg

Zum zweiten Mal findet heuer in Eisenstadt der Advent am Oberberg statt. Bei den Pettenläden der Haydnkirche präsentieren sich die Aussteller mit Selbstgemachtem und Selbstgebackenem. Musikalische Höhepunkte gibt es hier ebenfalls, unter anderem ein Konzert mit der „Stimmbande“. Es werden zudem selbstgebaute Krippen zum Verkauf angeboten. Der Erlös der Krippen wird zur Renovierung der Bergkirche gespendet.

Advent im Schloss Esterházy

Für Gäste, die das eher Klassische suchen, empfiehlt sich ein Ausflug zum traditionellen Advent beim Schloss Esterházy. Mehr als 40 regionale und internationale Aussteller präsentieren Kunsthandwerk und Kulinarik im stimmungsvoll geschmückten Innenhof und in den Räumlichkeiten des Schlosses.

ADVENTMÄRKTE in Eisenstadt


EISENSTÄDTER CHRISTKINDLMARKT
Fußgängerzone, 25.11. - 24.12.
Mo - Do 11 - 21 Uhr
Fr/Sa/Feiertag 10 - 22 Uhr
So 13 - 21 Uhr, 24.12. 10 - 14 Uhr

WEIHNACHTSKUNSTMARKT
Domplatz 13, 7000 Eisenstadt
25.11. - 27.11., 10 - 20 Uhr
02.12. - 17.12., jew. Fr/Sa 10 - 20 Uhr

ADVENT AM OBERBERG
Pettenläden der Haydnkirche, Kirchengasse
25.11. - 27.11.
Fr 15.30 - 22 Uhr, Sa 15 - 22 Uhr
So 11 - 15 Uhr

ADVENT IM PULVERTURM
Pulverturm Eisenstadt, Lionsplatz
17.12., ab 10 - 22 Uhr

PANNONISCHER ADVENT IM SCHLOSS ESTERHÁZY
Schloss Esterházy
08. - 11.12., jeweils 11 - 19 Uhr

KINDER WEIHNACHT IM E_CUBE
Zielgerade 1, 7000 Eisenstadt
26.11. - 17.12. Sa 14 - 18 Uhr
24.12. 10 - 14 Uhr
für Kinder von 4-10 Jahren
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.