05.10.2016, 09:13 Uhr

Arbeiterkammer übergab Mappen für Berufsorientierung an Siegendorfs Schüler

AK-Direktorstellvertreter Rainer Porics und AK-Jugendreferent Martin Giefing (l.) übergaben der interimistischen Schulleiterin Rita Stenger und SchülerInnen der NMS Siegendorf die Mappen. (Foto: AK Burgenland)
SIEGENDORF. Geht es nach der Arbeiterkammer (AK) Burgenland, so können sich Jugendliche nicht früh genug mit ihren persönlichen Interessen und Fähigkeiten beschäftigen, um dann bei der wichtigen Berufswahl die richtige Entscheidung treffen zu können. Deshalb gibt die AK Burgenland seit 2012 Berufsorientierungsmappen für Schulen aus.

Für die NMS Siegendorf

Auch in der Neuen Mittelschule (NMS) Siegendorf wird das AK-Angebot genutzt. In den 3. und 4. Klassen finden Berufsorientierungsstunden statt. Die AK Burgenland übergab vor wenigen Tagen die Mappen an die Schüler und Lehrer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.