09.04.2017, 20:46 Uhr

artdialog bringt Ordnung und Chaos in die Landesgalerie

Franz Stefan Kohl und Stephan Ehrenhofer

Zwei Künstler mit einer gemeinsamen Heimatregion zeigen Themen wie Dynamik und Spannung in der Landesgalerie

Die Ausstellung "Maßstab und Ordnung" brachte in der Landesgalerie am Abend des 6.April zwei Künstler wie auch gegensätzliche Themen und Inhalte zu einem gemeinsamen Leitfaden in der Ausstellungsreihe "artdialog" zusammen. Kulturstadtrat Helmut Bieler betonte regionale wie überregionale Zusammenarbeiten in seiner einstimmenden Eröffnungsrede.
Margit Fröhlich kuratierte diese komplexe, vielschichtige aber zum Austausch einladende Ausstellung. Besonders wichtig war ihr, die Angst der Leute vor zeitgenössischer Kunst zu nehmen, indem sie das Thema der künstlerischen Arbeiten von Franz Stefan Kohl und Stephan Ehrenhofer mittels klaren und verständlichen Worten dem versammelten Publikum näherbrachte. Vordergründige Motive der Werke sind scheinbar Trennendes miteinander zu verbinden und so sieht sich die Burgenländische Landesgalerie in Ihrem Auftrag an die Bevölkerung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.