26.01.2018, 08:53 Uhr

Auto in Neufeld von Hausmauer begraben

Das parkende Auto wurde vom Schutt begraben und völlig zerstört. (Foto: FF Neufeld)
NEUFELD (ft). In Neufeld kam es am Donnerstag zu einem kuriosen Zwischenfall. Wie ein Mitglied der Feuerwehr den Bezirksblättern bestätigte, wurde ein parkendes Auto von einer Hausmauer begraben. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Mit Traktorschaufel umgestoßen

"Soweit wir wissen, hat der Besitzer des Bauernhauses die Mauer versehentlich mit der Schaufel seines Traktors umgestoßen. Im Auto waren zum Glück keine Personen", heißt es von der Feuerwehr, die das Auto vom Geröll befreite und abschleppte. Man habe bei dem Vorfall aber auch Glück im Unglück gehabt: "Normalerweise parken dort viel mehr Autos und sind auch viele Leute unterwegs."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.