23.03.2017, 11:19 Uhr

Auto landete im Straßengraben

Das Fahrzeug musste aus dem Straßengraben geborgen werden (Foto: Florian Bencic)
EISENSTADT. Die Stadtfeuerwehr Eisenstadt musste in der Nacht auf Donnerstag zu einer Fahrzeugbergung auf die S31 ausrücken. Ein Pkw-Lenker war von der Straße abgekommen und im Straßengraben gelandet.

Niemand verletzt

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Das Fahrzeug wurde auf Anordnung der Exekutive geborgen und gesichert abgestellt.
Die Freiwillige Stadtfeuerwehr Eisenstadt war mit zwei Fahrzeugen und acht Männern rund eine Stunde im Einsatz.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.